Weiterempfehlen Drucken

VPF: UL-zertifizierte Polyesterfolien als Messe-Neuheit

Produktpräsentation auf der Labelexpo Europe (24. bis 27. September) in Brüssel (Halle 5, Stand A65)
 

Die neuen Inkjet-Produkte von VPF sollen eine hohe Farbbrillanz ermöglichen. Vor allem auch bei PP-Folien werden aufgrund einer neuen Beschichtungstechnologie gute Farbstände erzielt, ist VPF überzeugt.

Die VPF GmbH & Co. KG aus Sprockhövel, Hersteller von speziellen Haftverbunden und Beschichtungen, stellt auf der Labelexpo Europe drei Produktgruppen aus seinem Portfolio in den Mittelpunkt seiner Messepräsentation: selbstklebende Inkjet-Papiere und -Folien für brillante Farbdruck-Ergebnisse sowie Sicherheitsmaterialien und, als Messeneuheit: UL-zertifizierte Polyesterfolien.

Für die jüngste Generation ihrer selbstklebenden Inkjet-Produkte hat die VPF eine völlig neue Beschichtungstechnologie entwickelt. Dabei zieht die Beschichtung Farbpartikel wie ein Magnet an und hält sie auf der Oberfläche fest. Allgemein bekannte Schwächen – wie etwa mangelnde Farbhaftung oder verwässert anmutende Druckbilder – sollen somit der Vergangenheit angehören, geht es nach den Sprockhöveler Spezialisten. Kunden können vorerst aus fünf Produkten wählen. Es handelt sich um zwei Papiere (weiß matt 100 g/m2 und weiß glänzend 87 g/m2 ) sowie drei Folien (Data Spezial-PE 100 µm weiß matt, PP-Folie weiß glänzend 90 µm und PP-Folie transparent glänzend 80 µm), die im Verbund mit unterschiedlichen Klebstoffen erhältlich sind. Als Liner setzt VPF jeweils „Glassine B700“ ein. 

Wenn es um die Themen Originalität, Fälschungs- und Manipulationssicherheit geht, bieten die Haftverbundspezialisten aus Sprockhövel unterschiedliche Produkte sowohl für Void-Lösungen als auch für selbstzerstörende Etiketten und Checkerboard-Folien mit unterschiedlich gelagerten Anwendungssituationen an. Um eine möglichst große Bandbreite von Einsatzmöglichkeiten abdecken zu können, sind die entsprechenden Polypropylenfolien in weiß, transparent, matt und glänzend mit Stärken zwischen 80 und 100 µm sowie zahlreichen Klebstoffvarianten erhältlich. Als besonderer Service werden auch Kleinmengen ab 500 m2 geliefert.

Zur Labelexpo erweitert die VPF ihr Angebot um vier Produkte mit UL-Zertifizierung (UL = Underwriters Laboratories – eine der weltweit führenden Organisationen zur Prüfung und Zertifizierung im Bereich der Produktsicherheit). Es handelt sich um Hochleistungspolyesterfolien, die mit einem UV-vernetzten Klebstoff beschichtet sind. Die Folien eignen sich laut VPF u. a. auch für den überseeischen Etiketten-Einsatz – vor allem für die Automotiv-Industrie mit Zielmärkten in Nord- und Südamerika.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...