Weiterempfehlen Drucken

Viscom 2011: Sihl präsentiert neue Produkte für den Inkjetdruck

Von Fine-Art-Prints, über individuelle Sticker bis zu Platten-, Glas- und Metalldrucken

Auf der Viscom in Düsseldorf werden am Stand der Sihl Direct neben einer Reihe neuer Posterpapiere und Leinwandmaterialien auch die Inkjetdrucksysteme Impala (Bild) und Oryx zu sehen sein, die mit einer neuen Transportmethode für großformatige Materialien ausgestattet worden sind.

Von Fine-Art-Prints, über individuell gestaltete Sticker bis hin zum Glas- oder Metalldruck: Auf der Viscom, der Fachmesse für visuelle Kommunikation (13. bis 15. Oktober in Düsseldorf) präsentiert sich die Sihl Direct mit Produkten für sämtliche Anwendungsgebiete. Am Stand werden – neben einer Reihe unterschiedlicher Bedruckstoffe – außerdem die Hybrid-Inkjet-Systeme Impala und Oryx zu sehen sein, die mit einer neuen Transportmethode für übergroße Medien ausgestattet wurden.

Durch die neue Transportmethode soll das LFP-Substrat besser über den Drucktisch befördert und am neu definierten Nullpunkt positioniert werden. So soll sich die Effizienz und Präzision gegenüber der herkömmlichen Methode erhöhen.

Außerdem werden am Sihl-Direct-Stand F32 in Halle 8b eine Reihe unterschiedlicher Bedruckstoffe zu sehen sein. So wurde etwa das selbstklebende Trisolv Prime Art Paper SA 275 glossy 3685 für den Einsatz in den Drucker-/Schneidepotter-Systemen wie dem Versacamm VS-640 von Roland entwickelt. Es eignet sich für die Erstellung individuell gestalteter Aufkleber und Etiketten und basiert auf dem 135 g/m2 schweren Posterpapoer Trisolv Prime Art 135 glossy 3684, das um einen wasserbasierenden Acryl-Kleber ergänzt und mit einem dickeren Silikonpapier ausgestattet wurde. So könne das Messer des Schneideplotters problemlos die Oberfläche anschneiden, ohne dabei das Trägermaterial zu perforieren. Das neue Posterpapier, das bis zu 30 Prozent Einsparung beim Tintenverbrauch bieten soll und auf nahezu allen glatten Oberflächen hafte, ist für Anwendungen mit Eco-Solvent-Tinten abgestimmt, kann aber auch mit Latex-, IR- und UV-Tintensystemen bedruckt werden.

Zum Austellungskatalog des Dürener Unternehmens zählt auch das Inkjet-beschichtete Beneficial Canvas White 350 matt, das einen günstigen Einstieg in den Leinwand-Druck bietet. Es wird in Kombination mit dem HP Designjet Z6200 auf der Messe zu sehen sein. Das Material besteht zu 78 Prozent aus Baumwolle und zu 22 Prozent aus Polyester und besitzt eine 1:1-Webstruktur. Zudem erzeuge es durch seine Grammatur von 350 g/m2 und seiner Dicke von 430 μm eine hochwertige Wirkung. Die braun gefärbte Rückseite soll zudem die Opazität erhöhen.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Neuartige Kombilösungen für Pharma-Verpackungen

Pharma-Verpackungsspezialist August Faller Gruppe stellt Pharma Compliance Pack und Leporello-Etikett vor

Vor dem Hintergrund eines steigenden Bedarfs an mehrseitigen Etiketten mit viel Raum für Informationen und des Kundenwunsches nach geführter Medikation bietet die August Faller Gruppe (Waldkirch, Nürnberg) jetzt zwei neuartige Produkte an: Die Verpackungslösung Pharma Compliance Pack soll die exakte Medikamenteneinnahme unterstützen und damit die Therapietreue der Patienten verbessern. Und das fünfseitige Leporello-Etikett ist laut Hersteller die Antwort auf den steigenden Bedarf an Platz für mehr Informationen beispielsweise durch die steigenden Anforderungen der Mehrsprachigkeit und neue gesetzliche Richtlinien zur Textgestaltung und Lesbarkeit.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...