Weiterempfehlen Drucken

WKS bestellt Postpress-System von Rima-System und Müller Martini

Neue Technologie für die größte Heatset-Druckmaschine der Welt
 
Kraft-Schlötels

Die Weiterverarbeitung hinter der 2x80-Seiten Lithoman IV mit dem Einzelgreifersystem von Müller Martini und den Postpress-Linien von Rima-System.

Es war der größte Auftrag für eine Rollenoffsetanlage, der auf der Drupa 2012 unterschrieben wurde – dieses Jahr nun soll die größte Illustrations-Druckmaschine der Welt, die aus zwei koppelbaren 80 Seiten Manroland Lithoman IV besteht, bei Kraft-Schlötels in rheinischen Wassenberg in Betrieb gehen. Die Weiterverarbeitung hinter der Maschine wird ein Gemeinschaftsprojekt von Rima-System und Müller Martini sein. Dies gaben die Postpress-Lieferanten jetzt bekannt.

Nimmt man die Gesamtbreite der beiden Maschinen – 4,50 Meter –, so ist das Drucksystem „breiter“ als die breitesten Tiefdruckmaschinen. Hinter dem Falzapparat soll ein neuentwickeltes Einzelgreifer-System von Müller Martini seine Premiere erleben. Es übergibt mit bis zu 100.000 Exemplaren pro Stunde die Druckprodukte an ein Post-Press-System von Rima-System.
Die Produktströme aus den Falzausgängen werden geschnitten, gestapelt, gegebenfalls gebündelt und über insgesamt vier Vier-Achsen-Roboter von Rima-System palettiert. Sicherheit und Redundanz sind zentrale Anforderungen an diese Postpress-Konfiguration, die nach Aussagen des Herstellers "besonders gut zugänglich und hochflexibel" konzipiert wurde.

Um auch Aufträge, die aus vielen kleinen Teilmengen bestehen, optimiert zu produzieren, wird das System durch die Job Optimizer Software gesteuert. Sie sorgt für die automatische Abarbeitung der vorgegebenen Palettenfolge, aber auch dafür, dass bei Zwei-Linien-Produktion immer nur eine Restpalette anfällt wird. Dazu werden kurz vor Auftragsende die Pakete der einen Linie auf die andere Linie überführt. Diese Software wird auch noch an den beiden bei Kraft-Schlötels vorhandenen 72-Seiten-Maschinen nachgerüstet, die bereits mit Weiterverarbeitungslinien von Rima-System ausgestattet sind.

Kraft-Schlötels gehört zusammen mit Westend Druck in Essen zur WKS-Druckholding.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Drupa-News: Kodak mit neuen Platten, CtP-Lösungen und Druckchemikalien

Mit robustem Druckvorstufenangebot auf der Fachmesse in Düsseldorf

Kodak hat heute auf der Drupa in Düsseldorf mit der Sonora UV und der Sword Max zwei neue Druckplatten vorgestellt. Zudem können die Messebesucher die neuen Kodak-Druckchemikalien der Marke Aqua-Image kennenlernen, die bisher nur in den USA und Kanada erhältlich sind. Zu guter Letzt hat der Konzern sein CtP-Automatisierungsportfolio weiter verbessert und schafft hier mit einer schnelleren Bebilderungstechnologie, höheren Auflösungen und einer neuen, energiesparenden Mehrkassetteneinheit ordentlich Kundennutzen.

» mehr

Drupa 2016

Drupa: Highlights des Rundgangs von BVDM und VDP

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn größten Drupa-Aussteller

Wenn am 31. Mai die weltgrößte Druckfachmesse in Düsseldorf ihre Tore öffnet, werden sich über 1.700 Aussteller auf über 135.000 Quadratmetern den Messebesuchern präsentieren. Wir haben die 10 größten Aussteller der 16. Drupa für Sie zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Wie groß ist der Anteil hybrider Printprodukte im Akzidenzbereich in Ihrem Unternehmen inzwischen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...