Weiterempfehlen Drucken

Weko auf der Drupa: Auftragssysteme für Puder und Flüssigkeiten

Innovationen für die Druck- und Digitaldruckindustrie
 

Das Konditionieren und Rückfeuchten, der Auftrag von Gleitemulsionen, der Trennmittelauftrag und Feinstaub saugen gehört zu den Offsetdruck-Anwendungen der Weko-Systeme.

Der Zulieferer Weko ist seit 60 Jahren ein Name in der Druckbranche. Die zwei wesentlichen Geschäftsfelder sind die Bestäubung und der Flüssigkeitsauftrag. Die laufend weiterentwickelten Puder-Auftragssysteme ermöglichen eine präzise und sparsame Dosierung des Puders. Dabei ist jeder Puderauftrag speicher- und wiederholbar. Die Einsatzgebiete der Flüssigkeits-Auftragssysteme sind breit gestreut – von der Papierkonditionierung bis hin zum Auftrag chemischer Hilfsstoffe. Auf der Drupa zeigt das Unternehmen seine Lösungen für den konventionellen und digitalen Druck.

„Don’t play – work with precision!“ – unter diesem Motto zeigt Weko auf der Drupa (31.5.-10.6.2016) seine Auftragssysteme für Puder und Flüssigkeiten. Seit über 60 Jahren ist die Marke Weko in der Druckindustrie ein wichtiger Partner für Endkunden und OEMs. Für den langfristigen Erfolg der Kunden ist neben der Qualität auch die Weiterentwicklung von Lösungen für neue Druck-Technologien ausschlaggebend.

Vertriebs- und Marketing-Geschäftsführer Marcel Konrad freut sich auf die Drupa:. „Auch in der heutigen Zeit, in der sich die Druckindustrie in einem starken Wandel befindet, ist Weko ein engagierter  Partner für alle Maschinenhersteller der Druck- und Digitaldruckindustrie sowie für alle Druckdienstleister. Wir beschäftigen  uns sowohl im Bereich der klassischen Puder-Bestäuber als auch in der Entwicklung moderner Konditioniereinheiten für den Digitaldruck. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Neuentwicklungen am Puls der Zeit sind. Somit bieten wir renommierten und global agierenden Druckmaschinenherstellern und deren Kunden Systeme an, die zur Steigerung der Druckqualität und Produktivität einen wesentlichen Beitrag leisten.“

Die Weko-Systeme tragen zur Erhöhung der Verarbeitungsgeschwindigkeit bei und erleichtern die Weiterverarbeitung. Dabei verfolgt das Unternehmen bewusst auch einen ökologischen Ansatz und verspricht den Kunden diesbezüglich Vorteile im Vergleich zu aktuellen Alternativtechnologien. Besucher der Drupa 2016 können sich am Stand 2 B 54 in Halle 2 von den Weko-Lösungen ein Bild machen und sich mit Experten austauschen. Außerdem sind die neuen Weko-Lösungen im Digitaldruckbereich bei fast allen OEMs auf der Drupa integriert.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Neuartige Kombilösungen für Pharma-Verpackungen

Pharma-Verpackungsspezialist August Faller Gruppe stellt Pharma Compliance Pack und Leporello-Etikett vor

Vor dem Hintergrund eines steigenden Bedarfs an mehrseitigen Etiketten mit viel Raum für Informationen und des Kundenwunsches nach geführter Medikation bietet die August Faller Gruppe (Waldkirch, Nürnberg) jetzt zwei neuartige Produkte an: Die Verpackungslösung Pharma Compliance Pack soll die exakte Medikamenteneinnahme unterstützen und damit die Therapietreue der Patienten verbessern. Und das fünfseitige Leporello-Etikett ist laut Hersteller die Antwort auf den steigenden Bedarf an Platz für mehr Informationen beispielsweise durch die steigenden Anforderungen der Mehrsprachigkeit und neue gesetzliche Richtlinien zur Textgestaltung und Lesbarkeit.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...