Weiterempfehlen Drucken

Wickels: Karton für Individualisierungen und Kleinauflagen

Migrationsfreier Digitalkarton "My Kings Board"
 

"My Kings Board" ist laut Einstufung der ISEGA migrationsfrei.

Die Wickels Papierveredelungs-Werke Buntpapierfabrik GmbH in Fürth fertigt hochwertige Papiere und Kartonagen für die Süßwaren-, Verpackungs-, Kosmetik- und Konsumgüterindustrie. Jüngst entwickelte das Unternehmen eine migrationsfreie Kartonvariante, die gerade auch für den Kleinmengen-Druck geeignet sein soll. 

Das Unternehmen Wickels will dem Markt für edle Verpackungen mit dem Karton "My Kings Board" einen völlig neuen Impuls geben.  Denn viele Kunden setzen mehr und mehr auf individuelle und personalisierte Lösungen oder benötigen Kleinauflagen für Testmärkte. Dafür soll sich die Kartonqualität „My Kings Board“ von Wickels eignen. „My Kings Board“ – basiert auf dem Spezial-Digitaldruckkarton eines namhaften Herstellers. 

Die vom Kunden gewünschten Produkte werden bei Carton Idee mit Sitz in Pfyn in der Schweiz auf zwei Digitalmaschinen hergestellt. Dort werden die Kartonideen in Muster und Druckvorlagen geformt. Sogar digitaler Druck auf Metall soll möglich sein. „My Kings Board“ kann – laut Wickels – von jeder Digitaldruckerei in Europa verarbeitet (und bezogen) werden.

Mit dem neuen Produkt will das Fürther Unternehmen den Markt verändern – hin zu Kleinmengen, die bislang in dieser Qualität nicht möglich waren. Das „My“ soll diese Idee symbolisieren: "Jeder kann entscheiden, für welche Kleinmenge und in welcher Individualisierung er das neue Papier einsetzen mag, das Ganze geht von der Idee bis zum Entwurf und zur Lieferung schnell, unkompliziert und individuell“, erläutert Ralph Schlotter, Leiter Verkauf bei Wickels. 

Der mit Alufolie auf der Rückseite kaschierte Karton gewährleiste im Digitaldruck „tolle Ergebnisse, für die sonst teure Inline-Anlagen mit Kalt- oder Heißfolientechnologie notwendig sind. Zudem sei der Karton mit unterschiedlichen Prägungen lieferbar, so Josef Weber, Geschäftsführer von Carton Ideen.

Die verwendeten Farben von "My Kings Board" sind – laut Wickels – von der ISEGA, Forschungs- und Untersuchungsgesellschaft mbH, als unbedenklich eingestuft worden und migratrionsfrei. Denn durch die Alufolie erfüllt der Karton die hohen Anforderungen von ISEGA und bietet in Zeiten der Debatten um Mineralöle ein sicheres Produkt. Selbst die Innen-Blister für den Inhalt können durch den außergewöhnlichen Karton eingespart werden“, so Josef Weber.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Folex: Gold- und Silberfolien für Metalleffekt-Etiketten

Hitzestabile und reißfeste Polyesterfolie Signolit SC 48 mit goldfarbener Beschichtung und Signolit SC 50 mit silberfarbener Beschichtung für Labels

Metalleffekte für Etiketten mit dem Laserdrucker oder Kopierer zu erzeugen, ist manchmal problematisch. Denn elektrostatische Drucksysteme arbeiten mit Ladung und sind deshalb nicht immer in der Lage, Metallfolien störungsfrei zu bedrucken. Hier gibt es verschiedene Abhilfemöglichkeiten. Eine Antwort auf diese Herausforderungen stellen die Folex-Produkte Signolit SC 48 und SC 50 dar, so der Folienspezialist Folex, der über Produktionsgesellschaften in der Schweiz (Schwyz) und in Deutschland (Köln und Erlangen) verfügt.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Verschenken auch Sie personalisiert gedruckte Produkte zu Weihnachten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...