Weiterempfehlen Drucken

Woodwing stellt cloudbasiertes HTML-Autorenwerkzeug Inception vor

Responsive Inhalte für mobile Geräte und das Web erstellen
 

Woodwing Inception: Cloudbasiertes Tool zur Kreation von responsiven Inhalten für mobile Geräte und das Web. Die endgültige Veröffentlichung des HTML-Autorenwerkzeugs soll im Herbst erfolgen.

In modernen Medien- und Marketingwelt ist das konsistente Markenerlebnis über alle möglichen Medienkanäle hinweg entscheidend. Woodwing Software hat deshalb mit dem cloudbasierten HTML- Autorenwerkzeug Inception eine komplette Lösung für die Kreation interaktiver, responsiver Inhalte für alle digitalen Endgeräte und Kanäle entwickelt. Inception steht derzeit als öffentliche Beta zum Test bereit, die finale Version soll gegen Ende des dritten Quartals 2015 verfügbar sein.

Laut Woodwing können die Nutzer von Inception direkt über die Adobe Digital Publishing Solution, Apple News, Facebook Instant Article, jedes Web-CMS und mehr publizieren. Mit Inception erstellte Online-Inhalte entsprächen dem „mobile-freundlichen“ Algorithmus von Google. Inception ermögliche die Zusammenarbeit mit internen Mitarbeitern und externen Partnern und erlaube zudem die effiziente Mehrfachverwertung bestehender Print und digitaler Inhalte. 

Mit Inception können Medien und Marken responsive HTML 5-Inhalte für die optimierte und leserfreundliche Präsentation auf jedem Endgerät kreieren. Über komfortable Werkzeuge und anpassbare Vorlagen sollen die Nutzer schnell Artikel zusammenstellen und gestalten können. Dazu werden laut Woodwing einfach Komponenten wie Titel, Untertitel, Text, Zitate, responsive Bilder, Slideshows, Videos und mehr ausgewählt und befüllt. Kenntnisse der verschiedenen Endgeräte oder über HTML5 sind laut Hersteller nicht erforderlich – die Nutzer könnten sich voll und ganz auf ihre Inhalte konzentrieren. Inception biete Basisfunktionen für die Bildbearbeitung wie die Beschneidung und Skalierung sowie die Unterstützung der für jedes Gerät optimalen Auflösung.

Inception nutzt Woodwings Digital Asset Management-Lösung Elvis DAM als Cloud-basiertes Backend, damit die Anwender benötigte Inhalte schnell finden und selektieren können. Dank der Integration mit Woodwings Publishing-System Enterprise sollen die Nutzer zudem Inhalte von Print-Produkten importieren und in Inception erstellte Inhalte für die Mehrfachverwertung an Enterprise übergeben können.

Nach Angaben von Woodwing wurde Inception von Grund auf konzipiert für die Arbeit mit internen und externen Mitarbeitern. Da das Werkzeug browserbasiert ist, können Artikel durch Freelancer einfach erstellt werden. Interne Mitarbeiter können Inhalte mit externen Partnern teilen und Jobs zuweisen. Inception bietet einen Redaktionsworkflow inklusive der Änderung des Status sowie Kommentare und Notizen. 

Die ausschließlich in der Cloud verfügbare Applikation Woodwing Inception kann ab sofort als öffentliche Beta-Version, die die grundlegenden Funktionen bietet, getestet werden. Die finale Version soll dann gegen Ende des dritten Quartals 2015 verfügbar sein.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Neuartige Kombilösungen für Pharma-Verpackungen

Pharma-Verpackungsspezialist August Faller Gruppe stellt Pharma Compliance Pack und Leporello-Etikett vor

Vor dem Hintergrund eines steigenden Bedarfs an mehrseitigen Etiketten mit viel Raum für Informationen und des Kundenwunsches nach geführter Medikation bietet die August Faller Gruppe (Waldkirch, Nürnberg) jetzt zwei neuartige Produkte an: Die Verpackungslösung Pharma Compliance Pack soll die exakte Medikamenteneinnahme unterstützen und damit die Therapietreue der Patienten verbessern. Und das fünfseitige Leporello-Etikett ist laut Hersteller die Antwort auf den steigenden Bedarf an Platz für mehr Informationen beispielsweise durch die steigenden Anforderungen der Mehrsprachigkeit und neue gesetzliche Richtlinien zur Textgestaltung und Lesbarkeit.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...