Weiterempfehlen Drucken

Woodwings Tablet-Publishing-Lösung mit neuen Funktionen

Multi-Screen-Funktionalität und Android Reader-App

Mit der Multi-Screen-Funktionalität unterstützt die Tablet-Publishing-Lösung von Woodwing künftig Bildschirme unterschiedlicher Größe, Seitenverhältnisse und Auflösungen.

Woodwing Software, einer der führenden Innovationstreiber im Tablet-Publishing, hat neue Funktionen für sein Enterprise Publishing-System angekündigt, darunter die Unterstützung mehrerer Tablet-Plattformen.

Mit der neuen Multi-Screen-Funktionalität (zur Unterstützung von Bildschirmen unterschiedlicher Größe, Seitenverhältnisse und Auflösungen) in Woodwings Tablet-Publishing-Lösung sollen Publisher künftig einfach und effizient Inhalte für verschiedene Tablets generieren können – auf der Basis eines einzigen Indesign-Layouts (und über so genannte „DM Artboards“). Auf Woodwings YouTube-Channel ist eine kurze Video-Präsentation dieser neuen Funktion zu finden.
Bereits seit letztem Sommer unterstützt die Reader-App der Woodwing-Lösung so genannte Widgets – individuelle interaktive Elemente, die auf einer Seite integriert werden können. Mit Enterprise 7.3 wurde diese Funktion nun voll in den kreativen Workflow integriert. Dank der neuen Widgets-Palette in Indesign können auch Designer ohne technische Kenntnisse diese Funktionen nutzen und HTML5-Widgets konfigurieren, so Woodwing. In Enterprise 7.3 sind die Widgets „360 Viewer“, „Progressive Image Zoom“, „Filmstrip Viewer“, „Image Reveal“ und „HTML Container“ enthalten. Letzteres ermöglicht die Einbettung von Code für Elemente wie Banner-Anzeigen und Google Maps-Karten. Diese können einfach per Copy-and-Paste eingefügt werden.

 

Da das Unternehmen stets auch aktuell Reader-Apps für neu auf den Markt kommende Tablets verfügbar machen wird, stellt Woodwing jetzt zudem die Android Reader-App vor, die für das Samsung Galaxy Tab (das erste verfügbare, marktrelevante Android-Tablet) entwickelt und getestet wurde. Eine Reader-App für Android 3.0 („Honeycomb“) soll mit der Freigabe von Android 3.0 zur Verfügung stehen.

Hintergrundinfo:
Woodwings Tablet-Publishing-Lösung beinhaltet das Cross-Media-Publishing-System Enterprise samt der Content-Management-Applikation Content Station sowie die Digital Magazine Tools. Die Lösung soll nicht nur effiziente Workflows sicherstellen, sondern ermöglicht dank der Nutzung nativer Reader Apps auch auf den verschiedenen Tablet-Plattformen interessante Medienerlebnisse.
Auch die Applikation Content Station als Teil der Tablet-Publishing-Lösung wurde im Übrigen um Funktionen für die Multi-Screen-Unterstützung erweitert. Darüber hinaus hat Woodwing die neue Version 1.7 seiner Reader-App vorgestellt, die zum einen über eine neue Lesezeichen-Funktion verfügt, zum anderen müssen die Leser dank der so genannten „Progressive Downloads“ das Herunterladen vollständiger Ausgaben nicht mehr komplett abwarten, sondern können sofort mit dem Lesen beginnen, während der Rest der Publikation im Hintergrund weiter heruntergeladen wird.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...