Weiterempfehlen Drucken

Xerox: Farblaserdrucker Phaser 7750 ab 20. Januar 2004 erhältlich

Farblaserdrucker für Format A3 neu auf dem Markt

Xerox positioniert den neuen A3-Farblaserdrucker Phaser 7750, der mit einer Geschwindigkeit von 35 Seiten pro Minute in Farbe oder Schwarzweiß (bei einer Auflösung von 1.200 x 600 dpi) und einer breiten Auswahl an Werkzeugen für Farbmanagement und Druckauflösung aufwartet, für die Bereiche grafische Gestaltung und hochwertige Präsentationen sowie Druckvorstufe und Proofdruck.
Der Phaser 7750 nutzt einen G4-Prozessor mit 715 MHz Taktfrequenz, der die erste Farbseite in weniger als elf Sekunden und die erste Monochromseite in weniger als zehn Sekunden ausgeben soll. Der mit USB 2.0, einer Ethernet-Schnittstelle sowie Adobe PS 3 ausgestattete Drucker bietet drei Druckmodi mit Auflösungen von bis zu 1.200 x 1.200 dpi. Die verarbeitbaren Papierformate reichen von A6 bis zum Bannerformat (320 x 1.200 mm), die Papiergrammaturen von 65 bis 220 Gramm pro Quadratmeter.
Für eine möglichst naturgetreue Farbwiedergabe nutzt der Phaser 7750 die von Xerox neuentwickelte Farbkalibierungssoftware Phasercal, die genaue und gleichmäßige Ergebnisse im Farbdruck ermöglichen soll. Ein weiteres Farbmanagement-Werkzeug namens Phaser-Match 3.0 soll die Erstellung von Proof-Ausdrucken möglich machen, die exakt das Farbergebnis einer Offset-Druckmaschine oder eines anderen Ausgabegerätes wiedergeben.
Der Phaser 7750 arbeitet unter Windows 9x, 2000, NT, OS/2, Mac OS 8.x, 9.x, 10.x, Linux 5.2+ sowie verschiedenen Unix-Betriebssystemen. Den Drucker gibt es in den Konfigurationen B, N, GX und DXF.

Xerox http://www.xerox.com/officeprinting

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Samhaber vertritt MBO-Gruppe wieder in Österreich

Vertriebspartnerschaft nach vierjähriger Pause wieder aufgenommen

MBO (Oppenweiler) und Herzog+Heymann (Bielefeld) sind nach vierjähriger Pause zu ihrem früheren Vertriebspartner für Österreich zurückgekehrt. Seit dem 1. April 2017 wird die Unternehmensgruppe wieder durch die Samhaber GmbH mit Sitz in St. Marien vertreten.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Welches Trocknungsverfahren setzen Sie ein?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...