Weiterempfehlen Drucken

Xerox stellt neue Generation von Docutech-Produktionsdruckern vor

Basierend auf neuer Technologieplattform

Im Rahmen einer weltweiten Produktneuvorstellung hat Xerox die neue Generation seiner Docutech-Produktionssysteme vorgestellt. In die Entwicklung der digitalen Schwarzweiß-Systeme Xerox Docutech 100 und Docutech 120 hat das Unternehmen dabei 400 Millionen US-Dollar investiert und 300 Patente beantragt. Ergebnis dieser Entwicklungsarbeit ist eine Drucker/Kopierer-Kombination, die dazu beitragen soll, den Vorsprung von Xerox im Markt für On-Demand-Druck kleiner Auflagen weiter auszubauen. Docutech-Systeme hat Xerox erstmals 1990 eingeführt und legten seinerzeit laut Hersteller die Basis für die Verbreitung des Digitaldrucks im Produktionsumfeld und ermöglichten somit den On-Demand-Druck. Die jetzt vorgestellten Maschinen basieren auf einer neuen, eigenständigen Technologie-Plattform und bieten eine digitale Alternative zum klassischen Offset-Druck. Die Systeme sollen sich gleichermaßen für Schnelldruckereien, zentrale Reproabteilungen in Betrieben sowie für den Einsatz in großen Unternehmen eignen.
Die neuen Docutech-Drucker/Kopierer verwenden Technologien, die Xerox im Farbbereich für das System Docucolor iGen3 entwickelt hat. Basis dieser Plattform ist eine modulare Architektur, so dass im Vergleich zu sonstigen digitalen Produktionsdruckern in den neuen Docutech-Systemen 40 Prozent weniger bewegliche Teile arbeiten, was die Zuverlässigkeit erhöhen und mögliche Ausfall- oder Reparaturzeiten minimieren soll. Das Modell Docutech 100 produziert im Kopier- oder Druckmodus bis zu 100 Seiten pro Minute, das größere Modell bis zu 120. Beide Modelle sind für ein durchschnittliches monatliches Druckvolumen von bis zu 500.000 Seiten ausgelegt, wobei eine kontinuierliche Auslastung von bis zu 700.000 Seiten pro Monat garantiert wird. Darüber hinaus sind die Drucker umweltfreundlich, da sie mit nicht-toxischen Trockentonern arbeiten und keinen Sondermüll produzieren. Auch hat Xerox die Geräuschentwicklung beider Produkte reduziert, die deutlich leiser als andere andere digitale Produktionsmaschinen sein sollen.

Xerox Europe http://www.xerox.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...