Umfragen

23.06.2016  

Umfrage (227)

Die Bezeichnung Print 4.0 aus der Druckindustrie lehnt sich eng an den Begriff Industrie 4.0 an, der branchenübergreifend die digitale Transformation in Unternehmen beschreibt. Bei diesem Wandel verschmelzen IT- und Produktionstechnologien eng miteinander, Aspekte wie das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) oder Big/Smart Data spielen eine entscheidende Rolle. Für die Druckindustrie bezeichnet Print 4.0 zunächst aber vor allem den endgültigen Wandel von der handwerklich geprägten Fertigung hin zur Druckfabrik. » mehr

10.06.2016  

Umfrage (226)

Am heutigen Freitag (10.6.) geht die 16. Drupa zu Ende. Erstmal wurde der Messezeitraum verkürzt – elf Tage drehte sich in der Print- und Medienindustrie alles um die Produkte der Aussteller in den Hallen auf dem Düsseldorfer Messegelände. Im Vorfeld wurden zahlreiche Innovationen, Weltpremieren und große Ideen angekündigt, die große Erwartungen bei Besuchern und Kunden weckten. Wurden diese Erwartungen erfüllt? » mehr

10.05.2016  

Umfrage (225)

Die Möglichkeit, innerhalb eines Printprodukts umfassende statische Inhalte mit vereinzelten personalisierten Inhalten zu mischen, ist nicht neu. Doch seit der Digitaldruck immer mehr an Qualität, Geschwindigkeit und Veredelungsoptionen gewinnt, steigt auch die Zahl dieser so genannten »hybriden Printproduktionen« im Bereich des Akzidenzdrucks (Offset- und Digitaldruckanteil) steil an. Und es geht dabei längst nicht mehr nur um den Katalog mit individualisiertem und veredeltem Umschlag. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

29.04.2016  

Umfrage (224)

Die Zeit rast: nun sind es kaum noch 30 Tage, bis die Drupa 2016 in Düsseldorf beginnt. Die Aussteller und die Besucher der weltgrößten Druckfachmesse stehen in den Startlöchern, die Vorbereitungen laufen überall auf Hochtouren. Nicht anders geht es uns, den Redakteuren der Fachzeitschrift Deutscher Drucker. Wir prüfen in diesen Tagen, welche Redakteure welche Themen der Drupa besonders unter die Lupe nehmen werden. Aber welche der nachfolgenden Themen sind dabei für Sie besonders interessant? » mehr

13.04.2016  

Umfrage (223)

Prägungen, Strukturlacke, raffinierte Sicherheitsmerkmale oder sogar Duft – erst die Veredelung macht ein Druckprodukt mit allen Sinnen erfahrbar und schafft so echten Mehrwert. Zur Veredelung ihres Produkts stehen Kunden heute auch durch den Digitaldruck zahlreiche verschiedene Optionen zur Verfügung. Einige mehr, einige weniger bekannt. Doch welche Veredelungsvariante ist bei den Kunden Ihrer Meinung nach am wenigsten bekannt? » mehr

01.04.2016  

Umfrage (222)

Vor wenigen Monaten haben die Branchenorganisationen BVDM, ECI und Fogra die ersten Druckbedingungen der neuen Norm ISO 12647-2:2013 vorgestellt. Besonders in der Druckvorstufe ergeben sich dadurch viele Veränderungen. Der weltweit erste Betrieb, der nach der neuen ISO-Norm geprüft und zertifiziert wurde, ist die Hamburger Langebartels & Jürgens Druckereigesellschaft. Plant auch Ihr Unternehmen die Umstellung auf die neue Norm? » mehr

18.03.2016  

Umfrage (221)

Für Geschäftsführer und Führungskräfte aus der Druckindustrie ist der Besuch der weltgrößten Druckfachmesse Drupa 2016 ein absolutes Muss. Hier werden rund 1.650 Aussteller aus über 50 Ländern die Vielseitigkeit und Innovationskraft der Branche unter Beweis stellen. Und wie steht es um die Mitarbeiter von Druckdienstleistern? Erhalten diese auch die Gelegenheit, der Drupa einen Besuch abzustatten und somit alles über die neuesten Innovationen der Branche zu erfahren? » mehr

04.03.2016  

Umfrage (220)

Die Drupa, die weltgrößte Druckfachmesse, die mit mehreren tausend Ausstellern und hunderttausenden Besuchern alle Hallen des Düsseldorfer Messegeländes ausfüllt, ist ab Ende Mai 2016 wieder Dreh- und Angelpunkt der internationalen Druckindustrie. Wie in den Jahren zuvor, soll auch 2016 ein Drupa-Song die Werbetrommel für die Großveranstaltung ankurbeln. "Drupa is in town again" stammt aus der Feder von Dieter Falk und kommt als Soul-Stück mit fetzigen Bläser-Riffs, funkigen Gitarren- und Piano-Rhythmen daher. Wie gefällt Ihnen der Drupa-Song 2016? » mehr

19.02.2016  

Umfrage (219)

"Gekauft wie gesehen": Ein Satz, der sicher vielen bekannt vorkommt. Wer eine entsprechende Formulierung unterzeichnet und später Mängel am Produkt feststellt, hat im Schadensfall häufig Schwierigkeiten bei der Schadensregulierung mit dem Hersteller und/oder der Versicherung. Beim Investitionsvolumen einer Druckmaschine kann das eine kostspielige Angelegenheit werden. Darum bieten Institute wie etwa das SID oder auch der BVDM unabhängige Maschinenabnahmen an, bei denen jeder Winkel einer Druckmaschine begutachtet und etwaige Problemstellen protokolliert werden. Was halten Sie von einer Maschinenabnahme durch ein neutrales Institut? » mehr

05.02.2016  

Umfrage (218)

Auf der Drupa 2012 rührte vor allem einer mächtig die Werbetrommel: Benny Landa dominierte mit seinen nanografischen Druckmaschinen die Fachmesse und machte gleich mit einer ganzen Druckmaschinen-Familie von sich reden. Heute, vier Jahre später ist es jedoch ruhiger um die Nanografie geworden, denn das Maschinenkonzept wurde noch einmal grundlegend überarbeitet. Umso mehr steigt die Spannung auf das, was Landa auf der Drupa 2016 präsentieren wird. Wie schätzen Sie die Chance ein, dass seine Technologie danach den Durchbruch schaffen wird? » mehr

Drupa 2016

Das war die Drupa 2016

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn größten Drupa-Aussteller

Wenn am 31. Mai die weltgrößte Druckfachmesse in Düsseldorf ihre Tore öffnet, werden sich über 1.700 Aussteller auf über 135.000 Quadratmetern den Messebesuchern präsentieren. Wir haben die 10 größten Aussteller der 16. Drupa für Sie zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Welcher Aspekt von Print 4.0 ist Ihnen am wichtigsten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

  • Manfred Werfel meint:

    Schön, dass es noch so feinsinnigen Humor gibt: "Eva-Maria Bauch, Geschäftsführerin Di... » mehr

  • Eminem meint:

    Ich verstehe die Aufregung der ganzen Diskussion nicht so richtig. Wenn die Lösung von... » mehr

  • AnDi meint:

    um eines vorweg zu sagen, ich bin weder Mitarbeiter von Landa noch von einem anderen He... » mehr

Services

Bitte warten...