Weitere News

28.11.2014  

Paul Leibinger nimmt neue Produktionshalle in Betrieb

Kennzeichnungsspezialist baut seinen Geschäftsbereich Inkjet-Drucker aus

Der Kennzeichnungs- und Kameraspezialist Paul Leibinger hat an seinem Tuttlinger Stammsitz eine neue Produktionshalle für die Fertigung seiner industriellen Inkjet-Drucker in Betrieb genommen. Der Neubau umfasst eine Nutzfläche von 2.200 m². Wie Geschäftsführerin Christina Leibiger erklärt, befindet sich das Unternehmen derzeit mitten in der Maschinenabnahme, danach aber werde die Produktion Schritt für Schritt aufgenommen. Neben diversen Neueinstellungen investierte Leibinger insgesamt vier Millionen Euro in neue Maschinen. Diese werden durch den Auszug der Hermle-Leibinger Systemtechnik GmbH sowohl in der neuen als auch der bestehenden Produktionshalle Platz finden.

» mehr

27.11.2014  

DD 24: Mit Kaltfolie für heiße Veredelungseffekte sorgen

Die Leser von Deutscher Drucker Nr. 24 erwarten zahlreiche interessante Beiträge – Coververedelung mit farbenfrohem Metallic-Feeling

Deutscher Drucker ist wandlungsfähig und kreativ. Das haben die Leser im Jahr 2014 besonders deutlich vor Augen geführt bekommen. Ob eine vollkommen im Digitaldruck produzierte personalisierte DD-Ausgabe (Nr. 19), eine im XXL-Format (A3+) erschienene Ausgabe (Nr. 22) oder Folienkaschierung mit Softtouchfolie und partieller glänzender Folienprägung auf dem Titel wie bei der Ausgabe Nr. 11, um nur einige zu nennen. Die neueste Ausgabe (Nr. 24) ist heute erschienen und besticht mit einer eindrucksvollen farbenfrohen Metallic-Kaltfolienveredelung auf dem Cover.

» mehr

26.11.2014  

eDossier: Mehr Sicherheit bei der Luftbefeuchtung

White Paper kann im print.de-Shop kostenlos heruntergeladen werden

Für eine möglichst hohe Produktionsstabilität und –Sicherheit im Drucksaal braucht es nicht nur zuverlässige Druckmaschinen und erfahrene Mitarbeiter, sondern auch das richtige Raumklima. Um eine konstante Luftfeuchtigkeit für das perfekte Zusammenspiel zwischen Druckmaschine, Bedruckstoff und Farbe zu gewährleisten, werden Luftbefeuchtigungsanlagen von Draabe und Co. eingesetzt. Mit der VDI 6022 Blatt 6 gibt es nun eine neue Richtlinie für den Betrieb von dezentralen Luftbefeuchtungsanlagen. Was sich genau dahinter verbirgt, welche Punkte die Richtlinie abdeckt und wie eine entsprechende Zertifizierung in der Praxis aussieht, soll das neue, kostenlose eDossier „Sichere Luftbefeuchtung“ von Draabe erklären.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

25.11.2014  

„Traumberuf Drucker“: Baden-Württembergs bester Drucker geehrt

„Gipfelstürmer 2014“ – Medientechnologe Druck Mathis Dölker mit der Abschlussnote „sehr gut“ einer der Spitzen-Absolventen

Vor einigen Tagen hat der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) erstmals in Reutlingen die besten Nachwuchsfachkräfte aus der dualen Berufsausbildung im Land unter dem Motto „Gipfelstürmer 2014“ geehrt. Ausgezeichnet für ihre Top-Prüfungsergebnisse wurden von BWIHK-Präsident Dr. Peter Kulitz insgesamt 124 Azubis und deren Ausbildungsbetriebe von über 47.000 Prüfungsteilnehmern in Baden-Württemberg.

» mehr

25.11.2014  

Zeitschrift oder Kalender? Deutscher Drucker vereint beides in seiner Dezember-Ausgabe

Anzeigenschluss für Formatanzeigen: 27. November / Anzeigenschluss für Stellen- und Kleinanzeigen: 1. Dezember

Erst vor kurzem ist die XXL-Ausgabe von Deutscher Drucker erschienen, da steht bereits der nächste Hingucker auf dem Programm: Mit zusätzlichen zwölf Kalenderblättern und einer Wire-O-Bindung versehen, wird die Ausgabe 25/26 von Deutscher Drucker im Dezember im Kalenderformat erscheinen, das alte Jahr beschließen und seine Leser gleichzeitig durch das neue Jahr begleiten. Damit liefert Deutscher Drucker mindestens zwölf außergewöhnliche Gelegenheiten, um mit den wichtigsten Entscheidern der Druck- und Medienindustrie in Kontakt zu kommen. Aber Achtung: Anzeigenschluss für diese exklusive Ausgabe ist der 27. November (Formatanzeigen) bzw. der 1. Dezember (Stellen- und Kleinanzeigen!

» mehr

21.11.2014  

Mit 3D-Druck in die Zukunft: Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart veranstaltet Infotag

Am 29. November lädt die Medienschule zu Vorträgen und Präsentationen ein

Die Johannes-Gutenberg-Schule (JGS) in Stuttgart hat kürzlich einen 3D-Drucker in Betrieb genommen. Das High-Tech-Gerät, das von der Karl-Walcker-Stiftung finanziert wurde, ergänzt das Ausbildungsangebot der Medienschule. Zeitgleich mit der Einweihung des 3D-Druckers wurde auch eine 117 Jahre alte Johannisberger-Stoppzylinder-Schnellpresse in Betrieb genommen. Damit trägt die Schule nicht nur der Tradition, sondern auch der modernen Technik Rechnung. Für Interessierte veranstaltet die JGS am 29. November, von 9 bis 14 Uhr, einen Infotag.

» mehr

20.11.2014  

Startschuss für das internationale Open House von Bielomatti

Internationale Fachleute überzeugen sich von der Performance des neuen Rollendigitaldrucksystems mit Inline-Finishing

Der Rolleninkjetdruck erreicht immer höhere Produktionsgeschwindigkeiten. Wer dieses Tempo voll nützen möchte, benötigt stabile Lösungen, bei denen auch die Inline-Weiterverarbeitung bestens funktioniert. Umso interessanter ist es, dass der Technologiespezialist Bielomatti eine neu entwickelte vollintegrierte Maschinenkonfiguration vorstellt. Noch bis zum 26. November 2014 können Fachleute aus Druckereien, Verlagen, Weiterverarbeitungsbetrieben und Handelsunternehmen das neue Produktionssystem PageMaster bei einem Open House in Neuffen (Baden-Württemberg) live erleben. Der PageMaster kombiniert den hochqualitativen Rollendigitaldruck mit industriellem Inline-Finishing. 

» mehr

19.11.2014  

Herausragende Absolventinnen geehrt

Elsnerdruck-Stiftung fördert Führungskräftenachwuchs

Sechs Absolventinnen des Fachbereichs Informatik und Medien der Beuth Hochschule für Technik Berlin wurden von der Elsnerdruck-Stiftung für ihre hervorragenden Studienleistungen ausgezeichnet. Die Elsnerdruck-Stiftung, im Jahr 2006 von Gerhard Elsner und seiner Frau zur Erinnerung an das traditionsreiche Berliner Unternehmen "Elsnerdruck" gegründet, fördert den Führungskräftenachwuchs im Bereich der Druck- und Medienwirtschaft in Berlin und Brandenburg. 

» mehr

19.11.2014  

Medien-Print-Partner eG: Potenziale besser nutzen

Druck- und Mediengenossenschaft als Verbund von Medienpartnern für persönliche Beratung, Einkauf und Produktion

Die vor etwas mehr als einem Jahr gegründete Medien-Print-Partner eG (MPP eG) mit Sitz in Markkleeberg (südlich von Leipzig) ist ein aus inzwischen 13 Unternehmen bestehendes bundesweites Netzwerk, das neue Organisationsformen und neuartige Logistikkonzepte verfolgt.

» mehr

19.11.2014  

Kooperationen in der Druckindustrie: Systemform startet Offensive

Formulardruckerei Systemform veröffentlicht "Kooperationsformular"

Unter der provokanten Aussage "Formulare sind Mist" hat die Formulardruckerei Systemform (Prien am Chiemsee) eine Offensive zum Thema Partnerschaften in der Druckindustrie gestartet. Dazu hat das Unternehmen ein "Kooperationsformular" entwickelt – eine Fragestruktur, anhand derer man herausfinden kann, ob und in welchem Bereich eine Partnerschaft mit der Druckerei möglich wäre. Das Kooperationsformular ist in gedruckter Variante sowie online verfügbar.

» mehr

Das sind die PrintStars-Gewinner 2014

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Nutzen Sie Weihnachtsgeschenke, um die Kundenbindung zu erhöhen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...