Weitere News

24.10.2014  

Appl bestellt neue KBA Rapida 106

Insgsamt 14 Druck- und Veredelungswerke

Die Firmengruppe Appl in Wemding hat eine hoch automatisierte KBA Rapida 106 mit insgesamt 14 Druck- und Veredelungswerken bestellt. Die knapp 30 Meter lange Anlage soll im April kommenden Jahres geliefert werden.

» mehr

22.10.2014  

Ruhrstadt Medien AG investiert in HP Indigo 10000

Der Produktionsbereich Digitaldruck wird ausgebaut, die Personalisierung von Drucksachen vorangetrieben

Die Ruhrstadt Medien AG in Castrop-Rauxel hat in eine HP Indigo 10000 investiert und damit ihr Angebot im Digitaldruck verstärkt. Damit folgt das nordrhein-westfälische Unternehmen seiner Strategie, sowohl im Offset- als auch im Digitaldruck auf dem technologisch neuesten Stand zu produzieren. Auf der HP Indigo 10000 druckt die Ruhrstadt Medien AG unter anderem personalisierte Werbemittel wie Flyer und Broschüren auch in kleinen Auflagen.

» mehr

21.10.2014  

JJK gewinnt den News Verlag (Miltenberg) als Neukunden

Wertstromanalyse zeigt Potenzial digitaler Workflows im Verlagsmanagement auf

Der News Verlag aus Miltenberg arbeitet künftig mit dem Verlagsmanagementsystem der JJK Verlagssoftware GmbH (Krefeld). Die Zusammenarbeit wurde vergangene Woche auf der World Publishing Expo in Amsterdam (Niederlande) beschlossen und der entsprechende Vertrag unterzeichnet.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

21.10.2014  

Neue Versandraumlösung für Münchner Merkur

Inline Einstecken, Heften und Schneiden

Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit investiert die Mediengruppe Münchner Merkur TZ in ein komplettes Zeitungsversand-System. Hersteller ist Müller Martini. Nach dem neuen Druckhaus Penzberg soll auch im Stammwerk an der Dessauerstrasse in München ein Einstecksystem Proliner mit Vorsammler Coliner installiert werden. Das in den Proliner integrierte Heftaggregat Prostitch erlaubt zusammen mit dem Fächerschneider News-Trim eine Inline-Produktion mit Einstecken, Heften und Schneiden.

» mehr

21.10.2014  

Straub Druck + Medien investiert in eine Fujifilm Jet Press 720S

Es ist die erste Fujifilm Jet Press 720S in Deutschland

Die Straub Druck + Medien AG in Schramberg (Schwarzwald) hat in die bundesweit erste Jet Press 720S von Fujifilm investiert. Mit dem B2-Inkjetdrucksystem verfolgt das Unternehmen seinen Plan, in den nächsten zehn Jahren den im Hause vorhandenen Offsetdruck durch digitale Drucksysteme zu ersetzen, wie der Vorstandsvorsitzende Francisco Martinez erklärt. Ein wichtiges Kriterium für die Jet Press 720S sei ihre hohe Druckqualität und die schnellen Jobwechsel gewesen.

» mehr

20.10.2014  

Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik e.V. lädt zu motio-Netzwerktagen ein

Trend-Themen der Druckindustrie werden vom 23. bis 26. Oktober in Mannheim diskutiert

Digitaler Tapetendruck, Dreidimensionales Drucken (3D-Printing), Textilveredelung, Printing aus der Cloud sowie Archivierungs-Service – das sind die zentralen Themen der diesjährigen motio-Netzwerktage (23. bis 26. Oktober) in Mannheim. Der Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik e.V. hat dafür gleich drei Professoren eingeladen, die sich mit dem Thema Zeitmanagement und der digitalen Zukunft der Print-Dienstleistung befassen werden.

» mehr

17.10.2014  

Ruksaldruck investiert in eine KBA Rapida 106 im ausgefallenen Design

Berliner Unternehmen produziert auf der Mittelformat-Maschine hochwertige Kunstkalender und -kataloge

Das Berliner Unternehmen Ruksaldruck hat in eine neue Mittelformat-Maschine KBA Rapida 106 von KBA investiert. Das Besondere dabei: Die Bogenoffsetmaschine wurde in den Hausfarben des Unternehmens gestaltet und ist mit vier Farbwerken, einem Lackturm sowie einem Kartonagenpaket ausgestattet. Das Berliner Unternehmen ist vor allen Dingen für die Produktion von Kunstkalendern und Kunstkatalogen bekannt.

» mehr

16.10.2014  

Deutlicher Besucherrückgang bei der World Publishing Expo

Knapp 7.000 Besucher kamen zur WPE 2014 nach Amsterdam
WPE 2014

Einen deutlichen Besucherrückgang zum Vorjahr verzeichnete die World Publishing Expo. Wie der Veranstalter WAN-Ifra, der Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien, mitteilte, kamen "fast 7.000 Besucher" zur WPE 2014 vom 13. bis 15. Oktober nach Amsterdam.

» mehr

13.10.2014  

Druck+Form 2014: Mehr Aussteller und mehr Besucher

Branchenplattform zieht über 4000 Besucher nach Sinsheim

Vor wenigen Tagen hat die 20. Druck+Form (8. bis 11. Oktober 2014), die Fachmesse für die grafische Industrie, in Sinsheim ihre Pforten geschlossen. 117 Aussteller (2013: 104) repräsentierten die Bereiche Druckvorstufe, Druck, Weiterbearbeitung, Software und Dienstleistungen. Nachdem die Besucherzahl im vergangenen Jahr knapp unter 4000 lag, konnte der Veranstalter – Messe Sinsheim – diesmal einen Zuwachs von 7% vermelden, was die Besucherzahl wieder über die Viertausender-Marke hat steigen lassen.

» mehr

13.10.2014  

Ritter Haftetiketten investiert in eine HP Indigo 20000

Kapazitätenerhöhung durch das größere Bogenformat und die Bahnverbreiterung

Die zur Rako-Gruppe gehörende Ritter Haftetiketten GmbH & Co. KG (Enger) hat in eine HP Indigo 20000 investiert. Durch die Ausnutzung des größeren Bogenformats der Digitaldruckmaschine und dank der Bahnverbreiterung könne nach Angaben von HP eine vierfache Kapazitätenerhöhung erzielt werden. Die Indigo 20000 ermöglicht eine flexible Produktion von Verpackungen, Etiketten und Schrumpffolie auf Papier oder Folie.

» mehr

Das sind die PrintStars-Gewinner 2014

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

Diese Promis hatten Jobs in der Druckindustrie

Kosmonaut Dr. Sigmund Jähn, Rockröhre Doro Pesch, Schriftsteller Jacques Berndorf und Politiker Wolfgang Thierse haben eines gemeinsam: alle starteten ihre berufliche Laufbahn in der Druckindustrie.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Nutzen Sie die Business-Plattform Xing?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...