Weiterempfehlen Drucken

Adobe veranstaltet kostenlosen Photoshop Online Day

Web-Event für Kreativprofis in Unternehmen, Fotografen, Freiberufler und die Community

Der Adobe Photoshop Online Day 2011 adressiert die Kreativ-Community ebenso wie Agenturen und Unternehmen – allerdings getrennt in jeweils zwei sechsstündigen Slots.

Adobe Systems veranstaltet am 18. November 2011 einen kostenlosen Photoshop Online Day. Die in zwei Teile gegliederte Online-Veranstaltung wird den Teilnehmern 12 Stunden lang eSeminare und Live-Chats rund um das Bildbearbeitungs-Tool bieten. Sie adressiert Kreativprofis in Agenturen und Unternehmen ebenso wie freiberufliche Designer und Fotografen und auch die Fan-Community.

Im ersten Teil des Photoshop Online Day von 12 bis 18 Uhr wird der Schwerpunkt auf dem Einsatz von Photoshop in Agenturen und Unternehmen liegen. Themen sind hier Produktivität, Digital Asset Management, Bildbearbeitung on Location für die Automobilbranche, Farbmanagement, der Einsatz von Grafiktabletts sowie das Zusammenspiel mit anderen Anwendungen der Adobe Creative Suite.

Ab 18 Uhr richtet sich der zweite Teil inhaltlich an die Photoshop- und Kreativ-Community. Hier wird den Teilnehmern ein Überblick über die verschiedenen Produkte der Photoshop-Familie gegeben – für die unterschiedlichen Bedürfnisse von Handy- und Hobbyfotografen bis hin zu Profis in Fotografie und Design. Weiterhin stehen Themen wie Motion und Video, Composing sowie Tipps und Tricks von Photoshop- und Video-Experten auf dem Programm.

Ab 21 Uhr steht als Special Guest das Adobe Photoshop-Team aus den USA, Zorana Gee, Photoshop Product Manager, Jeffrey Tranberry, Product Manager, Chief Customer Advocate, Digital Imaging und Bryan O’Neil Hughes, Senior Product Manager Photoshop im Live-Chat Rede und Antwort.

Details zum Programm und den Referenten des Photoshop Online Day 2011 finden Sie hier. Eine Online-Anmeldung für die Veranstaltung ist erwünscht.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

E-Paper-Lösung für das Wochenblatt „Südfinder“ gefunden!

Medienkonzern Schwäbisch Media setzt auf „CX epaper“ von PPI Media

Das in Ravensburg ansässige Medienhaus Schwäbisch Media publiziert die Digitalversion des „Südfinder“, der großen Wochenzeitung des Medienkonzerns, jetzt mit der E-Paper-Lösung „CX epaper“ von PPI Media. Sämtliche digitalen Ausgaben des Wochenblatts, das mit rund 500.000 Exemplaren und zehn Regionalausgaben zu den größten Anzeigenblättern Deutschlands gehört, werden mit „CX epaper“ herausgegeben und dem Kunden zur Verfügung gestellt. Weitere Produkte sollen laut Schwäbisch Media folgen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...