Weiterempfehlen Drucken

Aries Systems veranstaltet Editorial- und Preprint Manager-Anwendertreffen

Termin: 3. und 4. Dezember 2009 in London

Das 6. Jahrestreffen der europäischen Anwender des Online-Redaktionssystems Editorial Manager findet am 4. Dezember 2009 in London in der Royal Pharmaceutical Society of Great Britain statt. Erstmals ergänzt wird die Veranstaltung um ein User-Group-Meeting der Anwender des Herstellungs-Management-Systems Preprint Manager am Tag zuvor.
Laut dem Hersteller Aries Systems wird Editorial Manager weltweit von über 3.450 wissenschaftlichen Zeitschriften genutzt. Das Treffen in London will diesen Anwendern Informationen zur aktuellen Produktentwicklung bieten sowie Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit anderen Anwendern und dem Aries-Team schaffen. Im Mittelpunkt sollen dabei Einblicke in die in Kürze verfügbare Version 7.2 der Software sowie Ausblicke auf die Programmentwicklung bis zum Release 8.0 stehen. Workshops und Präsentationen zu den Themenbereichen Features, Data Collection and Advanced Reporting sowie Systemadministration werden das Angebot abrunden. Zudem wird es eine Einführung in die Neuentwicklung Commerce Manager geben.
Tagungsstätte des neu ins Leben gerufenen Preprint-Manager-Anwendertreffens ist das Macmillan Building. Auch hier erwarten die Teilnehmergruppe Ausführungen zu Workflows und neuen Features in Preprint Manager. Besonders interessant dürfte in diesem Zusammenhang ebenfalls die Vorstellung der »Entwicklungs-Roadmap« der Lösung bis zur Version 8.0 sein.
Online-Links für weitere Informationen und Anmeldung:
• www.edmgr.com/homepage/EEMUGregistration.asp
• www.edmgr.com/homepage/PMUGregistration.asp

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Welches Trocknungsverfahren setzen Sie ein?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...