Weiterempfehlen Drucken

BFF: Zum dreizehnten Mal Förderpreise verliehen

Ausstellung im Stuttgarter Design Center

Der Bund Freischaffender Foto-Designer hat zum 13. Mal den BFF-Förderpreis vergeben. Mehr als 80 Absolventen von 26 Akademien, Fachhochschulen und Universitäten aus Tschechien, Polen, England und Deutschland hatten sich um den mit 25.000 Mark dotierten Preis beworben. Fünf Diplomarbeiten aus dem Bereich Fotografie prämierte die Jury: Michael Herold von der FH Darmstadt gewann mit seiner Bilderserie »473 Schritte» einen Preis, Dominik Ketz von der Kunsthochschule Kassel für seine schwarzweißen Landschaftsfotografien »island oratorium«, Annika Langosch von der HBK Hamburg für die Serie »Metarmorphose«, Ralf Raßloff von der Uni Essen für seine Arbeit »Natürliche Wahrheit oder rhetorische Wirklichkeiten« und last but not least Berthold Steinhilber von der FH Dortmund für sein Projekt »Ghost Towns of the American West«. Insgesamt 159 Arbeiten von professionenellen Bildgestaltern aus den Bereichen Fotografie, Grafik und Illustration nahmen an dem Wettbewerb zum dritten Kodak Large Format Inkjet Award 2001 teil. Den ersten Preis vergab die Jury an Katrin Heyer von der FH Würzburg für ihr Werk »Mensch und Raum«. Gemeinsam mit dem Magazin »Stern«, und dem Fotografenverband BFF stellt das Kodak Kulturprogramm die preisgekrönten Arbeiten noch bis zum 16. Dezember im Mia Seeger Saal, Haus der Wirtschaft, Stuttgart, Willi-Bleicher-Straße 19 aus.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Koenig & Bauer: Spannender Spiel- und Bewegungstag für 120 Schüler

Druckmaschinen-Hersteller organisiert bereits zum neunten Male eine Betreuung für Mitarbeiter-Kinder in Würzburg

In Kooperation mit der Awo Lifebalance hat der Druckmaschinen-Hersteller Koenig & Bauer am schulfreien Buß- und Bettag bereits zum neunten Mal eine Betreuung für die sechs- bis 14-jährigen Kinder seiner Mitarbeiter in Würzburg angeboten. Koenig & Bauer unterstützt mit diesem Angebot seine Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zahlreiche Mitarbeiter und Auszubildende standen den Kids beim Werken, bei Spielen, vielen Bewegungs- und Kreativangeboten zur Seite.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...