Weiterempfehlen Drucken

BU Wuppertal und Heidelberg vereinbaren Zusammenarbeit

Entwicklungsprojekte sollen gemeinsam angegangen werden

Professor Dr.-Ing. Ulrich Jung (2. von links) von der Bergischen Universität Wuppertal und sein Team aus dem Fachgebiet Digital- und Offsetdruck vor der neuen Speedmaster Anicolor-UV-Maschine.

Die Bergische Universität Wuppertal und die Heidelberger Druckmaschinen AG intensivieren ihre Zusammenarbeit. Dabei soll es besonders um gemeinsame Entwicklungsprojekte gehen. Im Rahmen der Zusammenarbeit wurde bei der BU Wuppertal erst vor kurzem eine Speedmaster SM 52-4+L-Anicolor-UV-Druckmaschine sowie ein CtP-Belichter Suprasetter A 52 aufgestellt. Die Studierenden sollen sich künftig mit verschiedenen Themen aus dem Bereich der UV-Technologie beschäftigen, wie etwa der Recyclingfähigkeit, umwelt- und arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen oder der Wirtschaftlichkeit.

Zur Entwicklungspartnerschaft seien auch Bachelor- und Masterarbeiten sowie Projektarbeiten zum Thema "Einflussgrößen auf die Farbdichte im Kurzfarbwerk" geplant. Auch der Trend zur steigenden Veredelung könne auf Grund der Ausstattung mit einem Lackwerk  und entsprechendem UV-Trockner erforscht werden.

Die neue UV-Maschine löst eine Speedmaster CD 74 ab. In der Weiterverarbeitung arbeiten die Studierenden unter anderem mit einer Falzmaschien TH56 von Heidelberg. Im vergangenem Jahr sind zudem der Prinect Integration Manager und der Prinect Pressroom Manager installiert worden. Die Anbindung an den Postpress Manager un d an ein Management-Informationssystem laufen noch. Sind alle Arbeiten abgeschlossen, kann die Universität auf einen durchgängigen Druckerei-Workflow zurückgreifen.

"Mit der Speedmaster Anicolor UV können wir eine zukunftsorientierte Ausbildung und Forschung anbieten", so Professor Ulrich Jung, Inhaber des Lehrstuhls Druckverfahrenstechnik Offset- und Digitaldruck an der BU Wuppertal.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...