Weiterempfehlen Drucken

BVDM unterstützt Berufsschulen

Bundesverband Druck und Medien stellt Handbücher "ProzessStandard Offsetdruck" zur Verfügung
 

Dr. Paul Albert Deimel übergibt das Handbuch „ProzessStandard Offsetdruck“ an den LAG-Vorsitzenden Wilm Distelkamp. V.l.n.r.: Harry Belz (BVDM) Autor des „ProzessStandard Offsetdruck“, Sandra Ulbrich (LAG), Dr. Paul Albert Deimel (BVDM), Wilm Diestelkamp (LAG), Theo Zintel (BVDM) Bildungsreferent.

Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Druck und Medien (BVDM), gab am 15. September 2015 den Startschuss für eine Ausbildungsförderung der Branche: Ab sofort stellt der Verband der Lehrerarbeitsgemeinschaft Medien die Handbücher „ProzessStandard Offsetdruck“ für Berufsschulen zur Verfügung.

„Die Auszubildenden von heute sind die dringend benötigten Fach- und Führungskräfte von morgen“, begründet Deimel die Initiative des Verbandes. „Ihre Qualifikation bestimmt den künftigen Erfolg unserer Branche wesentlich mit.“ Wilm Diestelkamp, Vorsitzender im Hauptvorstand der Lehrerarbeitsgemeinschaft Medien (LAG), freut sich: „Der ‚ProzessStandard Offsetdruck’ schafft die Voraussetzungen für eine qualitätsorientierte und wirtschaftliche Druckproduktion. Das Handbuch vermittelt komplexe Zusammenhänge über alle Prozessstufen der Druck-produktion hinweg und damit das Know-how, das in einem modernen industriellen Produktionsumfeld unverzichtbar ist.“

Unterstützt wird die Aktion von Bernhard Theiss, ehemaliger Vizepräsident und Vorsitzender des Ausschusses Technik + Forschung des BVDM. In dieser Funktion hat er sich stark für die Standardisierung von Druckprozessen eingesetzt. Theiss erhielt im Februar 2015 den Rudolf-Ullstein-Preis für seine Verdienste um die Branche. Das Preisgeld widmete er der Förderung der Ausbildung.

Außerdem erhalten die Schulen mit der Lieferung der aktuellen Handbüchern auch die Zusage des BVDM, die anstehende Ergänzungslieferung zu erhalten. Sie wird die neuen Druckbedingungen nach der überarbeiteten Norm ISO 12647 beschreiben, sobald die dafür erforderlichen Werkzeuge und Anwendungsempfehlungen erarbeitet sind.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Historika AG investiert in einen EFI Vutek LX2 Pro

Hybriddrucker für Rolle-zu-Rolle- und Flachbettanwendungen wird bisheriges Drucksystem ersetzen

Die Schweizer Werbetechnikfirma Historika AG aus Oberuzwil investiert in einen EFI Vutek LX3 Pro. Mit dem LED-Drucker, das sowohl für Rolle-zu-Rolle- wie auch für Flachbettanwendungen eingesetzt werden kann, soll ein bisheriges Drucksystem ersetzt werden. Zugleich will sich das Unternehmen neue Geschäftsfelder erschließen, da keine separaten Inkjet-basierten Systeme für Rolle-zu-Rolle und Flachbett-Druckjobs nötig sind.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Welches Trocknungsverfahren setzen Sie ein?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...