Weiterempfehlen Drucken

Badische Neueste Nachrichten mit neu gestaltetem Versandraum

Zwei Versandraumlinien von Ferag
 

Die BNN produzieren im Versandraum mit insgesamt zwei Ferag-Linien.

Im Zuge einer technischen Neuausrichtung haben die in Karlsruhe ansässigen Badischen Neuesten Nachrichten" auch in Versandraumtechnik investiert. Damit haben man eine deutlich höhere Produktionssicherheit erreicht.

Gedruckt wird auf einer Rollenoffsetmaschine Commander CT von KBA mit einer Geschwindigkeit von 45.000 Exemplaren in der Stunde. Diese jüngste Investition im Druck führte nach Angaben des Unternehmens zu einer erheblichen Kostenreduktion. Im Zuge der technischen Neuausrichtung haben die Badischen Neuesten Nachrichten auch den Versandraum neu gestaltet. Dafür haben sich die BNN für zwei Versandraumlinien von Ferag entschieden, in deren Zentrum jeweils eine Multi-Sert-Drum-MSD2-C-Einstecktrommel der 40.000er-Generation steht. Beide Linien sind mit dem Auf- und Abwickelsystem Multi-Disc und einem Disc-Pool sowie einem Roll-Stream-Vorsammelsystem mit sieben Anlegern ausgestattet.

Im Bereich der Paketierung sind pro Linie drei Einheiten mit Multi-Stack inklusive Deckblattherstellung und entsprechende Folier- sowie Bindemaschinen im Einsatz. Die Steuerung der Versandraumlinien erfolgt zurzeit mit dem Line-Master, wobei man sich eine Option auf die Navigator-Systemsteuerung der Ferag gesichert hat. Eine Linie wurde mit dem Inline-Heftsystem Stream-Stitch und der Schneidetrommel SNT-U erweitert. Dies eröffnet dem Unternehmen im Zusammenspiel mit dem regionalisierten Einstecken neue Produktionsmöglichkeiten.

Die BNN sind mit einer verkauften Auflage von zirka 130.000 Exemplaren und über 400.000 Leserneine der großen Tageszeitungen in Baden-Württemberg. 

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Millionen-Investition: DS Smith installiert HP Pagewide T1100S am Standort Fulda

Verpackungshersteller baut den Bereich digitalen Wellpappen-Pre-Print weiter aus

DS Smith war vor rund zwei Jahren das erste Unternehmen, das in die weltweit größte Rollen-Inkjetdruckmaschine HP Pagewide T1100S investiert hat. Nun legt der britische Verpackungsspezialist nach und lässt auch am Standort Fulda eine HP Pagewide T1100S installieren. Rund 15 Millionen Euro soll die Investition in die 40 m lange und fünf Meter hohe Druckmaschine, die für Bahnbreiten von bis zu 2,8 m ausgelegt ist, schlussendlich kosten. Für die Installation wurde eigens eine Halle entkernt und mit neuen Fundamenten ausgestattet.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Verschenken auch Sie personalisiert gedruckte Produkte zu Weihnachten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...