Weiterempfehlen Drucken

Baumann Druck erfüllt DIN-Norm zum Energiemanagement


Zertifizierung in einem halben Jahr
 

Die Geschäftsführerin von Baumann Druck, Monika Uhlemann (2. v.l.), und der Geschäftsführer der Druckerei-Sparte der Mediengruppe Oberfranken, Jörg Schild-Müller (3. v.l.), erhielten das Zertifikat aus den Händen von BSI-Geschäftsführer Dr. Rainer Feld (r.). Es gratulierte Bernd-Dieter Ott, Geschäftsführer des beratenden EKON-Instituts (l.).

Den Energieverbrauch im Blick, die neue Zertifizierung in der Hand: Baumann Druck aus Kulmbach erfüllt ab sofort die neue DIN-Norm ISO 50001. Das Unternehmen der Mediengruppe Oberfranken hat nach eigenen Angaben mit Unterstützung des Ekon-Instituts aus Hockenheim ein Energiemanagementsystem implementiert, das den Energieverbrauch künftig transparenter machen soll. Dafür erhielt die Baumann-Druck-Geschäftsführung am 30. Juli 2012 die Zertifizierungs-Urkunde durch das auditierende Unternehmen BSI.

Knapp ein halbes Jahr benötigte Baumann Druck nach eigener Aussage, um die Auflagen der DIN-Norm zu erfüllen. Diese sieht vor, dass ein Unternehmen klare Energieziele formuliert und ein Überwachungssystem installiert, mit dem langfristig Energieeinsparpotenziale aufgezeigt und zielgerichtete Maßnahmen eingeleitet werden können.

„Die Norm gibt es erst seit Ende des vergangenen Jahres. Wir wollten sie so schnell wie möglich erfüllen, weil wir darin für uns viele Vorteile sehen. Dass uns dies innerhalb weniger Monate gelungen ist, haben wir unseren Mitarbeitern und dem externen Partner zu verdanken, der uns durch den anspruchsvollen Prozess geleitet hat“, sagte Jörg Schild-Müller, Geschäftsführer der Druckereisparte der Mediengruppe Oberfranken.



Als Berater hatte das Ekon-Institut Baumann Druck seit Anfang des Jahres bei allen Schritten beraten. Als Auditor fungierte der Zertifizierungsspezialist BSI aus Hanau.


Bereits während des vergangenen Jahres konnte Baumann Druck nach eigenen Angaben die Energiekosten senken: Eine moderne Rollenoffset-Druckmaschine ersetzte zwei ältere Modelle. Durch die ISO-Norm konnte das Baumann-Team nun zusätzlich feste Kenngrößen schaffen, die den Energieverbrauch in den kommenden Jahren noch transparenter machen.

Führungskräfte und Mitarbeiter wurden in Schulungen für dieses Thema sensibilisiert. Mit Maximilian Wolharn soll ein Energiemanager dafür sorgen, dass das Energiemanagement gemeinsam mit allen definierten Prozessabläufen in Zukunft einen festen Platz im Unternehmen hat.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...