Weiterempfehlen Drucken

Bereits über 500 Anmeldungen zu PrintCongress und PrintNight

Sind Sie dabei? Nützen Sie die letzte Anmeldemöglichkeit!

Während des PrintCongresses und der PrintNight können die 100 besten Druckprodukte des Branchenawards "PrintStars 2011" unter die Lupe genommen werden.

Die 100 besten Druckprodukte des Branchenawards „PrintStars 2011“ können am kommenden Donnerstag während des PrintCongresses und der PrintNight in Stuttgart nicht nur angesehen, sondern auch angefasst und unter die Lupe genommen werden: In einer effektvoll inszenierten Ausstellung präsentieren sich alle Finalisten und Preisträger der „PrintStars 2011“. Die Exponate stammen aus den Kategorien Werbedrucksachen, Zeitschriften & Zeitungen, Geschäftsberichte, Bücher, Direct Mailings, Corporate Publishing, Displays & Verpackungen, Crossmediale Vernetzung sowie Eigenwerbung von grafischen Betrieben. In der Ausstellung können Sie bestens vergleichen, wo Ihr Unternehmen mit seinem Portfolio derzeit im Markt steht. Rund 30 Produzenten stehen auch auf Table-Top-Ständen zu Gesprächen bereit.

Bei dem Tageskongress dreht sich dieses Jahr alles um das Thema „Was Kunden wollen und Druckereien leisten“. Im Verlauf des PrintCongresses erleben Sie herausragende Persönlichkeiten aus der Druck- und Medienindustrie live auf der Bühne. Mit von der Partie sind unter anderem Markus Kaufmann (Geschäftsführender Gesellschafter Druckhaus Ernst Kaufmann), Holger Vogt (Geschäftsführender Gesellschafter Vogt Foliendruck), Marcus Müller (Geschäftsführer Albert Bauer Companies), Prof. Dr. Okke Schlüter (Lehrstuhl für Mediapublishing HDM Stuttgart), Willy W. Kellermann (Inhaber wwk Networks), Roland Heindle (Geschäftsführer CMP), Henry Alexander Mazur (Leiter Vertrieb & Marketing Service Print Group Haberbeck), Peter Jeschke (Geschäftsführer GC Graphic Consult), Susanne Bleicher-Kaikkis (Geschäftsführerin Paper Board), Franz Schiederer (Geschäftsführer SDV Die Medien AG), Matthias Huber (Leitung Herstellung und Logistik WAZ Zeitschriften Service) sowie Nicola Scheifele (Autorin und Trendscout für das Blogbuch auf print.de). Zum Abschluss wird Jutta Kleinschmidt, Siegerin der Rallye Paris-Dakar, über die Gemeinsamkeiten von Spitzensport und Business referieren.

Kräftig gefeiert wird anschließend bei der abendlichen PrintNight! RTL-Nachrichtenmoderatorin Annett Möller führt durch ein abwechslungsreiches Programm mit allen Gewinnern der diesjährigen PrintStars und einigen Talkgästen. Anschließend wird der Soulsänger Karl Frierson den PrintNight-Gästen gehörig einheizen.

PrintCongress und PrintNight können separat oder in einem Kombi-Paket gebucht werden. Das gesamte Programm inkl. Anmeldemöglichkeit gibt es unter www.printcongress.de.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Messe Düsseldorf baut neue Halle und modernisiert Eingang Süd

Spatenstich am 14. Juli 2017 – Investition von 140 Millionen Euro

Am 14. Juli starteten die Bauarbeiten am neuen Südeingang und der neuen Halle 1 mit dem Spatenstich durch die Projektverantwortlichen. Bis zum Sommer 2019 baut die Messe Düsseldorf neben einer neuen multifunktionalen Halle mit Konferenzräumen auch einen komplett verglasten neuen Eingang Süd mit angeschlossener Tiefgarage.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...