Weiterempfehlen Drucken

Bestechlicher Einkäufer zu fünf Jahren und drei Monaten Freiheitsstrafe verurteilt

Freiheitsstrafen auch für mehrere Druckerei-Chefs und -Angestellte

Im Strafverfahren gegen einen ehemaligen Siemens-Redaktionsleiter, dessen Ehefrau und mehrere Geschäftsführer und Angestellte von Druckereien hat das Oberlandesgericht Nürnberg überwiegend Freiheitsstrafen verhängt.

Die 3. Strafkammer unter dem Vorsitz des Richters Dieter Weidlich verurteilte den Hauptangeklagten „wegen Untreue und Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr in 900 Fällen“ zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und drei Monaten. Damit liegt das Strafmaß unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die sechs Jahre und drei Monate gefordert hatte.

Der 58-Jährige soll zwischen 2006 und 2009 überteuerte Rechnungen für Druck- und andere Produktionsdienstleistungen abgerechnet haben. Die Aufschläge seien zwischen dem Printbuyer und den Dienstleistern aufgeteilt worden. Die 46-jährige Ehefrau des Hauptangeklagten wurde zu einer Geldstrafe von 13 000 Euro verurteilt. Auch drei der vier Angeklagten aus den Produktionsunternehmen erhielten Freiheitsstrafen: zweimal je zwei Jahre, einmal ein Jahr und drei Monate – jeweils zur Bewährung ausgesetzt. Der vierte kam mit 4 800 Euro Geldstrafe davon. Alle Urteile sind noch nicht rechtskräftig. Auch die Urteilsbegründungen liegen noch nicht vor.

Einem Bericht der Nürnberger Nachrichten zufolge war in der Verhandlung, die sich über vier Tage hinzog, letztlich noch von einer veruntreuten Summe von 600 000 Euro die Rede. Siemens klagt gegen die betroffenen Firmen wegen Schadensersatz.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

HDM: Englischsprachiger Bachelorstudiengang Print Media Technologies startet 2018

Neues Studienangebot an der Stuttgarter Hochschule der Medien im Sommersemester 2018 – Druck- und Verpackungsstudiengänge werden neu ausrichtet

An der Hochschule der Medien (HDM) in Stuttgart startet Im Sommersemester 2018 ein neuer, englischsprachiger Bachelorstudiengang: Print Media Technologies. Im Mittelpunkt soll dabei die Bildung von Fach- und Führungskräften für die Druckmedien- und Verpackungsindustrie stehen, wie die Hochschule jetzt mitteilt. Der Studiengang Druck- und Medienindustrie (Schwerpunkt Graphic Arts Technology) soll dann zum Wintersemester 2017/2018 auslaufen. Darüber hinaus hat die Hochschule eine Neuausrichtung ihrer Druck- und Verpackungsstudiengänge angekündigt.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...