Weiterempfehlen Drucken

Birkan Drucktuchtechnik investiert in neue Laseranlage von Hell Gravure Systems

Faserlaseranlage Premiumsetter S1700 ersetzt bei Birkan einen Premiumsetter S1300 aus dem Jahr 2012
 

Mathias Klein, Geschäftsführer der Birkan Drucktuchtechnik GmbH, vor dem neuen Premiumsetter S1700 von Hell Gravure Systems.

Die Birkan Drucktuchtechnik GmbH mit Sitz in Eching am Ammersee hat in eine Faserlaseranlage von Hell Gravure Systems investiert. Der neue Premiumsetter S1700 ersetzt einen Premiumsetter S1300 aus dem Jahr 2012 und ist nicht nur mit einem breiteren Zylinder ausgestattet, sondern verfügt auch über die neue Zweistrahl-Technologie von Hell.

Mit der neuen Laseranlage von Hell Gravure Systems können bei Birkan elastomere Druckformen für flexible Verpackungen, Etiketten oder Lackanwendungen nun doppelt so schnell und flexibler als bisher graviert werden. Die neue Zylinderbreite von 1.700 mm bietet zudem die Möglichkeit, Druckformen bis hin zum 6er Format zu fertigen, wie sie insbesondere im Verpackungsbereich benötigt werden. Gerade hier sei die Resonanz auf die lasergravierten Formen für partielle Lackübertragung positiv, denn die hohe Auflösung des Druckbilds, die unter anderem mit Hilfe eines nur 10 µm dünnen Laserstrahls erzeugt wird, soll eine neue Qualität der Veredelung ermöglichen.
 
 Laut Birkan gilt die Laserdirektgravur derzeit als das präziseste Verfahren zur Herstellung einer Druckform und außerdem als eines der umweltverträglichsten, da keine Lösemittel benötigt werden. Beim Einsatz des elastomeren Materials sollen sich für die Anwender nicht nur neue Gestaltungsmöglichkeiten, sondern auch Einsparpotenziale in Bezug auf den Verbrauch von Farbe, kompressiblen Klebebändern und den Klischees selbst ergeben.
 
 Lasergravierte Flexodruckformen werden seit Jahresanfang auch über den zu Birkan gehörenden Klischeehersteller und Vorstufendienstleister Hans Kappl GmbH & Co. KG vertrieben.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Melaschuk-Medien erweitert Marktübersicht Web-to-Publish um Touch-Points und Medienkanäle

Softwarelösungen für Marketing, Produktkommunikation, Publishing und Crossmedia sollen besser beschrieben und gefiltert werden

Da es immer mehr Medienkanälen und Touch-Points gibt, an denen Konsumenten von Unternehmen und Verlagen kontaktiert werden, ist die Online-Marktübersicht "Web-to-Publish" von Melaschuk-Medien nun um Touch-Points in den Auswahlbereichen "Produkte" und "Medienkanäle" erweitert worden. So sollen die in der Übersicht enthaltenen internetbasierten Softwarelösungen für Marketing, Produktkommunikation, Publishing und Crossmedia noch besser beschrieben und interaktiv gefiltert werden können.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...