Weiterempfehlen Drucken

CIP4 schaltet Datenbank mit Fallstudien zur Print-Automatisierung frei

Unterschiedlichste Praxisfälle frei recherchieren oder neue Fallbeispiele hochladen
 

Ausgiebig nach Fallbeispielen in Sachen Print-Automatisierung suchen oder selbst Fallbeispiele hochladen (auch in deutsch): Die CIP4-Organisation hat die neue Datenbank mit Fallstudien jetzt zur öffentlichen Nutzung freigeschaltet.

Die CIP4 vereinfacht die Recherche nach Praxismaterial zum Thema Print Automatisierung und Vernetzung/
Integration. Hierfür hat die „JDF-Organisation“ eine Datenbank mit über 70 internationalen Fallstudien zugänglich gemacht, in der Druckereien verschiedenster Größenordnung und Ausrichtung und ihre spezifischen „Fälle“ dokumentiert sind. Sie alle stammen aus dem „CIP4 Printer Recognition Awards Program“. CIP4-Mitgliedern ist es ab sofort erlaubt, neue Fallbeispiele in die Datenbank hochzuladen – und dies nicht nur in englisch.

Laut CIP4 umfassen die in der Datenbank hinterlegten Fallstudien über 1.000 Seiten Informationsmaterial, darunter Finanzergebnisse und ausführliche Beschreibungen der Geschäftsausrichtung. Diese umfassenden Inhalte nach speziellen Informationen zu durchsuchen, wäre für Druckereien, die nach Inspiration und neuen Ideen oder auch nur nach vergleichbaren Fällen von Druckereien derselben Größe oder Maschinenausstattung suchen, natürlich sehr aufwändig. Deshalb steht die öffentlich zugängliche „Print Automation Case Study Database“ samt Such-Werkzeug zur Verfügung. Interessierte können mit einzelnen Schlüsselworten nach Firmen, Herstellern oder Produktnamen suchen. Die Suchkriterien können aber auch eingeengt werden, indem mehrere Suchfelder gleichzeitig belegt werden, zum Beispiel:

  • Druckerei-Typus (wie etwa Etikettendrucker, Digitaldrucker oder Publikationsdrucker)
  • Größe der Druckerei
  • Die integrierten System- und Software-Komponenten
  • Land oder Kontinent
  • Umfang der Integration (nur zwischen Abteilungen, über die komplette Betriebsstätte hinweg oder gar mit dem Kunden integriert)
  • Aus welchem Jahr stammt die Fallstudie
  • Mit oder ohne Finanzergebnisse

Die Suchergebnisse können nach vielen Faktoren sortiert werden und liefern eine tabellarische Aufstellung über die integrierten Produkte und Funktionen der jeweiligen Fallstudie sowie verschiedene Variablen aus der oben genannten Liste. Der Anwender kann aber auch auf eine ausgiebige Zusammenfassung jeder Einzelstudie zugreifen.

Während die meisten der bisherigen Fallstudien in englischer Sprache vorliegen, erlaubt es die „Print Automation Case Study Database“ nun auch, Fallstudien in anderen Sprachen hinzuzufügen. Zum Beispiel in französisch, deutsch, japanisch, spanisch oder chinesisch (Mandarin).

Anzeige

Mehr zum Thema

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...