Weiterempfehlen Drucken

Campus by Bense: Halbtägiger Workshop rund um den neuen Agfa-Workflow Apogee 7

30. Juni 2010, ab 13 Uhr in Coesfeld

In Zusammenarbeit mit Agfa Graphics stellt die Ulrich Bense GmbH am 30. Juni 2010 ab 13 Uhr in ihrem Demo- und Schulungscenter »Campus by Bense« die neue Version 7 des Apogee-Workflowsystems im Rahmen eines Workshops vor. Geplant sind folgende Programmpunkte:
• Apogee Portal und Softproofing
Einbinden des Kunden über das Internetportal; Datenanlieferung und -freigabe; farbverbindliche Darstellung am Monitor; Übersicht über die neuen Funktionen: Auftragsanlage durch Kunden; Integration der Preflight-Meldungen; Selektion von Einzelseiten aus mehrseitigen Dokumenten; User Management; Systemcheck.
• Apogee Specials
Eine Reihe von kleinen aber feinen Funktionen: Barcode für die Sammelhefter; Workflow mit gerenderten Einzelseiten; Herstellung von Aufträgen in verschiedenen Versionen etc.
• Inksave
Die Möglichkeiten und Vorteile einer integrierten Farbeinsparungsfunktionalität. Ein Weg, Kosten- und Produktionsvorteile in Druck- und Weiterverarbeitung mit dem Einsatz intelligenter Softwarefunktionen zu nutzen. Gezeigt werden Druckmuster und die technischen Hintergründe hierzu.
• Apogee Impose
Intelligentes Ausschießen und die Erstellung von Sammelformen. Im Rahmen einer Videokonferenz mit Marc Schellekens, Projekt Manager Apogee Research & Developement aus der Apogee-Softwareentwicklung in Antwerpen, werden aktuelle Informationen zu dieser neuen Apogee-Funktion gezeigt.
• Apogee JDF-Integration
JDF-Integrationslösungen mit MIS-Systemen (was geht schon jetzt und was noch nicht?). Erste Einblicke in die neuen Bense-Softwarelösungen rund um Automatisierung, JDF-Integration und Co. Mit Central Park und Newsplanner werden neue, innovative Lösungen für die Vorstufenautomatisierung demonstriert.
• Feedback Session
Welche Funktionen fehlen den Anwendern noch? Welche Funktionen sollen weiterentwickelt werden? Für welche Herausforderung in der Druckvorstufe suchen Anwender noch (Software-)Lösungen?
Im Anschluss an die Workshops findet ein »Get together« mit Erfahrungsaustausch im Pavillion auf dem Campus statt. Um Online-Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung über unten stehenden Link oder per E-Mail wird gebeten. Auf dieser Webpage ist auch der genaue zeitliche Veranstaltungsplan gelistet.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Manroland Web Systems: Bonifatius investiert in Rotoman Direct-Drive

Hoch automatisierte 16-Seiten-Rollenoffsetanlage mit Direktantrieben und zusätzlichem Trichter für erweiterte Produktionsmöglichkeiten

Die Bonifatius Druckerei ist mit fast 100 Mitarbeitern der größte Teilbereich der Bonifatius GmbH in Paderborn, zu der außerdem ein Verlag, Buchhandlungen und eine Kirchenzeitung gehören. Nun investiert das Unternehmen knapp 10 Millionen Euro in deren Modernisierung. Im Zuge dessen entschied man sich bei Bonifatius erneut für eine Rotoman-Direct-Drive-Anlage von Manroland Web Systems.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...