Weiterempfehlen Drucken

Campus by Bense: Halbtägiger Workshop rund um den neuen Agfa-Workflow Apogee 7

30. Juni 2010, ab 13 Uhr in Coesfeld

In Zusammenarbeit mit Agfa Graphics stellt die Ulrich Bense GmbH am 30. Juni 2010 ab 13 Uhr in ihrem Demo- und Schulungscenter »Campus by Bense« die neue Version 7 des Apogee-Workflowsystems im Rahmen eines Workshops vor. Geplant sind folgende Programmpunkte:
• Apogee Portal und Softproofing
Einbinden des Kunden über das Internetportal; Datenanlieferung und -freigabe; farbverbindliche Darstellung am Monitor; Übersicht über die neuen Funktionen: Auftragsanlage durch Kunden; Integration der Preflight-Meldungen; Selektion von Einzelseiten aus mehrseitigen Dokumenten; User Management; Systemcheck.
• Apogee Specials
Eine Reihe von kleinen aber feinen Funktionen: Barcode für die Sammelhefter; Workflow mit gerenderten Einzelseiten; Herstellung von Aufträgen in verschiedenen Versionen etc.
• Inksave
Die Möglichkeiten und Vorteile einer integrierten Farbeinsparungsfunktionalität. Ein Weg, Kosten- und Produktionsvorteile in Druck- und Weiterverarbeitung mit dem Einsatz intelligenter Softwarefunktionen zu nutzen. Gezeigt werden Druckmuster und die technischen Hintergründe hierzu.
• Apogee Impose
Intelligentes Ausschießen und die Erstellung von Sammelformen. Im Rahmen einer Videokonferenz mit Marc Schellekens, Projekt Manager Apogee Research & Developement aus der Apogee-Softwareentwicklung in Antwerpen, werden aktuelle Informationen zu dieser neuen Apogee-Funktion gezeigt.
• Apogee JDF-Integration
JDF-Integrationslösungen mit MIS-Systemen (was geht schon jetzt und was noch nicht?). Erste Einblicke in die neuen Bense-Softwarelösungen rund um Automatisierung, JDF-Integration und Co. Mit Central Park und Newsplanner werden neue, innovative Lösungen für die Vorstufenautomatisierung demonstriert.
• Feedback Session
Welche Funktionen fehlen den Anwendern noch? Welche Funktionen sollen weiterentwickelt werden? Für welche Herausforderung in der Druckvorstufe suchen Anwender noch (Software-)Lösungen?
Im Anschluss an die Workshops findet ein »Get together« mit Erfahrungsaustausch im Pavillion auf dem Campus statt. Um Online-Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung über unten stehenden Link oder per E-Mail wird gebeten. Auf dieser Webpage ist auch der genaue zeitliche Veranstaltungsplan gelistet.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Vorschau Deutscher Drucker 9/2017: Digitaldruck im XXL-Format

Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar

Groß, größer, am größten: Digitaldrucke im Großformat sind gefragter denn je. Und so verwundert es nicht, dass der Markt für großformatige Anwendungen ein Wachstumsmarkt ist. Deutscher Drucker zeigt im Schwerpunkt seiner Ausgabe 9/2017 auf, wie sowohl Hersteller als auch Anwender auf die steigende Nachfrage des Marktes reagieren. Erfahren Sie in der neuen Ausgabe mehr über ein neues Rolle-zu-Rolle-Digitaldrucksystem von Canon und Großformatsysteme, die auf der Fespa 2017 präsentiert werden, die Transformation eines Druckdienstleisters in den digitalen Verpackungsdruck sowie über das Geschäftsfeld "Großformat in der Bildproduktion".

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...