Weiterempfehlen Drucken

Leitfäden von Canon sollen Druckdienstleistern Wachstumschancen aufzeigen

Wie kann die Druckwelt von den dynamischen Entwicklungen im Verpackungsmarkt und der Kreativbranche profitieren?
 

Die zwei neuen „Think“-Leitfäden stehen ab sofort auf der Canon-Website zum Download bereit.

Canon hat zwei Leitfäden veröffentlicht, die Druckdienstleistern Ideen für mehr Wachstum im digitalen Verpackungsmarkt sowie der Kreativbranche liefern sollen. Die beiden Marktanalysen „Think Packaging“ und „Think Creative“ beschreiben, welche konkreten Chancen gegenwärtig in diesen Wirtschaftssektoren bestehen und wo sich in Zukunft weitere geschäftliche Potenziale entwickeln werden.

Die Verpackungsindustrie wächst rasant: Bis zum Jahr 2020 wird für die Branche nach einer Smithers-Pira-Studie ein weltweites Geschäftsvolumen von 61 Milliarden US-Dollar prognostiziert. Die Nachfrage nach individuellen, attraktiv gestalteten und umweltfreundlichen Verpackungen steigt sowohl bei den Konsumenten, als auch im Handel. Der Trend zur Personalisierung und die zunehmende Verbreitung des Digitaldrucks treiben diese Entwicklung laut Canon voran. Im „Think Packaging“-Leitfaden untersucht der Hersteller, wie sich die tiefgreifenden Veränderungen auf die Rolle der Verpackung im Vermarktungsprozess auswirken und welche Möglichkeiten dieser stark wachsende Sektor für Druckdienstleister bereithält.

Eine dynamische Entwicklung verzeichnet auch die Kultur- und Kreativwirtschaft. Trends wie die Digitalisierung führen in diesem wichtigen Wirtschaftssektor zu Veränderungen, die Druckdienstleistern ebenfalls neue Chancen eröffnen. Der Canon-Leitfaden „Think Creative“ beschreibt, wie Druckdienstleister in diese weiter wachsende Branche vorstoßen und ihre Zusammenarbeit anbieten können.

Druckanbieter, die sich gezielt über neue geschäftliche Perspektiven in zwei Wachstumsmärkten informieren möchten, sollen mit den beiden Leitfäden wertvolle Orientierungshilfen erhalten, so Canon. Die Leitfäden stehen auf der Canon-Website zum kostenlosen Download bereit.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Linde investiert in Großformatdrucker HP Pagewide XL 8000

Unternehmen stellt die Produktion von LED auf Inkjettechnologie von HP um

Die Linde AG Engineering Division (Pullach bei München) hat eine HP Pagewide XL 8000 Druckmaschine inklusive einer Online-Faltmaschine in Betrieb genommen. Der neue Drucker ersetzt drei der bisherigen Maschinen und soll die Arbeitsabläufe beim Druckvorgang hinsichtlich Kosten und Produktivität optimieren.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...