Weiterempfehlen Drucken

Colorlogic Farb-Infotag mit Schwerpunkt „Multicolor“

Eintägiger Workshop am 10. Oktober 2017 in Düsseldorf unter Leitung der Impressed GmbH
 

Anwender, Color Consultants, Verpackungsdruckprofis und Interessierte an Multicolor-Workflows sollen in Düsseldorf Antworten auf ihre Fragen erhalten.

Mit Schwerpunkt auf den Themenkomplexen „Sonderfarben“ und „Multicolor“ veranstaltet die Impressed GmbH am 10. Oktober 2017 in Düsseldorf einen eintägigen Workshop rund um die Colorlogic-Produktpalette. Anhand von praktischen Beispielen sollen gemeinsam mit Colorlogic-Farbexperten Lösungswege präsentiert werden – wobei auch auf die Neuerungen in den aktuellen Versionen der Colorlogic-Produktpalette eingegangen wird (Color-Ant, Copra, Zepra). In einem Praxisbericht wird ergänzend dazu eine konkrete Zepra-Implementierung am Beispiel des Kunstprojekts „Artgate“ vorgestellt.

Das Interessante am Projekt „Artgate“ ist die Kombination aus manueller Kunst und dem Einsatz moderner Farbtechnologie. „Artgate“ wagt sich mit seiner Kunst ins neue Feld digitaler Bilder, deren Motive als hochwertige Drucke in limitierter Auflage angeboten werden. Die digitalen Bilder werden in einem langwierigen manuellen Prozess des Zeichnens und der Korrektur entworfen. Die Leinwand wird digitalisiert und es entstehen tausende von Flächen und Effekte, woraus sich nach drei bis vier Monaten ein Gesamtwerk entwickelt, die Farbgebung stets im Hinterkopf.

Diese Farbvielfalt genau wiederzugeben, bedarf es guter Technik. Die Künstler verlassen sich dabei auf das Zusammenspiel der Produkte von Colorlogic, dem patentgeschützten Vinylboden von Fotoboden als Bedruckstoff und der Datenbearbeitung durch den Digitaldruckdienstleister Alprinta GmbH. Das Ergebnis kann während der Leverkusener Kunstnacht erlebt werden.

Nähere Informationen zum Colorlogic Farb-Infotag in Düsseldorf stehen im Internet zur Verfügung.

 
 

Beispiel eines Werkes von Artgate. (Bildquelle: Colorlogic)

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Verbände Druck und Medien: Start der "Branchenbefragung zur wirtschaftlichen Lage"

Druck- und Medienunternehmen zur Teilnahme aufgerufen

Die Verbände Druck und Medien rufen ab sofort Druck- und Medienunternehmen zur Teilnahme an einer Befragung zur wirtschaftlichen Lage der Branche auf. Denn das Wissen über die aktuelle Verfassung der Branche sowie über die Trends des Geschäftsumfelds spielt laut einer Pressemitteilung des Bundesverbandes Druck und Medien e.V. (BVDM) für jedes Unternehmen der Branche eine wichtige Rolle bei seinen strategischen Entscheidungen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...