Weiterempfehlen Drucken

Colour Management – Die Zukunft der Farbe

Fogra-Symposium im Februar 2014: Welche Herausforderungen hält das Farbmanagement für den klein- und großformatigen Digitaldruck sowie für konventionelle Druckverfahren bereit?
 

Die Fogra lädt zum Colour Management Symposium „Die Zukunft der Farbe“ am 6. und 7. Februar 2014 nach München ein.

Schon zur vierten Auflage ihres Fogra Colour Management Symposiums lädt die Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. am 6. und 7. Februar 2014 nach München ein. „Die Zukunft der Farbe“ ist die Veranstaltung überschrieben. Das Symposium richtet sich an Entscheider, Verantwortliche und Dienstleister im Bereich der farbgetreuen visuellen Kommunikation mit Schwerpunkt auf dem Werbemitteldruck.

Druckdienstleister stehen heute vor der Herausforderung, dass infolge der vielen Kanäle, über die visuell kommuniziert wird, die Komplexität stetig zunimmt. Hinzu kommt eine steigende Anzahl schwer zu kontrollierender Einflussfaktoren. Dies beginnt bei den angelieferten Druckvorlagen und reicht bis zu den unterschiedlichen Licht- und Betrachtungssituationen, in denen sowohl mobile Endgeräte als auch Werbedrucke betrachtet werden.

In sieben Themenblöcken werden Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Farbmanagements für den klein- und großformatigen Digitaldruck sowie für konventionelle Druckverfahren vorgestellt und diskutiert.

Die „Keynote speech“ hält Marti Maria Saguer (HP). Er berichtet in seinem Vortrag über die Möglichkeiten des Farbmanagements jenseits von CMYK und Papier. Eine Fachausstellung begleitet das Symposium. Getreu dem Leitmotiv „Wissenschaft trifft Farbe“ können die Teilnehmer auch dieses Mal ihre Kenntnisse in einem von vier parallel stattfindenden Workshops (à 90 Minuten) vertiefen.

In Vorbereitung auf das Symposium veranstalten die Fogra und das Deutsche Mode Institut (DMI) einen Wettbewerb unter dem Motto: „Printing the Expected – Textile“. Dabei haben Dienstleister die Möglichkeit, zu zeigen, wie gut sie die Erwartungen des Kunden an die Farbtreue seines Druckprodukts im Kontext der Textilproduktion erfüllen. Auf dem Symposium erfolgen die Siegerehrung und die Preisverleihung. Das ausführliche Programm zum Fogra Colour Management Symposium steht auf der Fogra-Website (www.fogra.org) zur Verfügung.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Papiertechnische Stiftung konzentriert Aktivitäten künftig in Heidenau

Standort München wird im 1. Halbjahr 2018 geschlossen

Anfang Februar hat der Stiftungsrat der Papiertechnischen Stiftung (PTS) einstimmig beschlossen, den Standort der Stiftung in München im 1. Halbjahr 2018 zu schließen und den Standort in Heidenau nahe Dresden weiter zu entwickeln. Als Grund wurde angegeben, dass die Kosten für den Unterhalt zweier Standorte, insbesondere die hohe finanzielle Belastung durch das Institutsgebäude in München, die Existenz der Stiftung gefährden würden.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...