Weiterempfehlen Drucken

Creativ Connection investiert in einen EFI-Vutek-Großformatdrucker

Vor allem Fahrzeug-Vollverklebungen und Drucke für Textilspannrahmen sollen von der Qualitätssteigerung profitieren
 

Bei Creativ Connection Wertechnik und Digitaldruck Neuss ist seit diesem Monat der neue Großformat-UV-Rollendrucker EFI Vutek GS3250LXr Pro zusammen mit neuen, besonders elastischen Tinten von 3M und EFI, im Einsatz.

Die Creativ Connection Werbetechnik und Digitaldruck in Neuss hat in den Großformatdrucker Vutek GS3250LXr Pro von EFI investiert. Der LED-UV-Rollendrucker mit einer Druckbreite von 3,25 m und einer Leistung von bis zu 150 m²/h soll dem Unternehmen einen Leistungs- und Qualitätsvorsprung, vor allem im Bereich Fahrzeug-Vollverklebung und bei Großformatdrucken für Textilspannrahmen, verschaffen. Zum Einsatz kommen im Vutek GS3250LXr Pro die neuen elastischen 3M-Superflex-Tinten von 3M und EFI.

Ein Großauftrag hatte Creativ-Connection-Geschäftsführer Christoper Klein dazu bewogen, die geplante Investition von insgesamt fast einer halben Million Euro um ein Jahr vorzuziehen. Zwei wichtige Faktoren bei der Investitionsentscheidung waren, so Klein, die Druckgeschwindigkeit und die Druckqualität. „Hinzu kommt, dass diese neue Druckanlage ideal zu unserer Ende 2012 in Betrieb genommenen EFI-Vutek-UV-Plattendruckmaschine passt“, führt der Geschäftsführer des 17 Mitarbeiter starken Unternehmens weiter aus. Der neue Großformatdrucker soll unter anderem für die Produktion von Fahrzeug-Vollverklebungen zum Einsatz kommen.

Neue UV-Tinten

Gerade die Fahrzeug-Vollverklebung stelle ein Drucksystem vor besondere Herausforderungen: Denn werden die Folien über dreidimensional geformte Untergründe oder in tiefe Sicken gezogen, müssen sie – ebenso wie die verwendeten Druckfarben – extreme Dehnungen mitmachen. Oft kam es dabei zum Weißbruch, bei dem die Farbe aufgrund der starken Dehnung brach und der weiße Untergrund durchschien. Um dieses Problem zu verhindern, verwendet die Creativ Connection im neuen Vutek GS3250LXr Pro eine neue Tinte, die der Hersteller EFI zusammen mit 3M entwickelt hat.

Die EFI-Vutek-GSLXr-3M-Superflex-UV-Tinten besitzen eine besonders hohe Elastizität und sollen sich daher auch für schwierige Verklebungen eignen. Der neue Drucker erzielt nach Aussage von Andreas Große, Digitaldruckspezialist bei 3M, im Zusammenspiel mit den Tinten sowie den Digitaldruckfolien 3M Controltac Druckfolie IJ380 und 3M Envision Print Wrap Folie 480Cv3 hochwertige Ergebnisse. Auch beim Druck auf Spanntuch-Druckbahnen, die anwendungsbedingt eine gewisse Elastizität aufweisen müssen, lieferten die neuen Tinten gute Resultate, wie Christopher Klein ergänzt. Der Geschäftsführer der Creativ Connection ist auch auch 3M-Select-Partner.

Härtungsprozess: Energieersparnis und „Cool Cure“

Die beim Vutek GS3250LXr Pro für die UV-Härtung eingesetzten LED-Lampen sollen gegenüber den herkömmlichen Quecksilberdampflampen weit weniger als die Hälfte der Energie verbrauchen. Gleichzeitig sei die Hitzeentwicklung deutlich geringer. Der Drucker soll dadurch Vorteile in puncto Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit bieten. „Hinzu kommt bei dem ‚Cool Cure‘ genannten Härtungsprozess, dass wir auch problemlos mit temperaturempfindlichen Medien arbeiten können“, sagt Geschäftsführer Christopher Klein.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

DSGVO-Umsetzung: Optimiertes Stammdaten-Management als Basis

Empfehlung des Beratungsunternehmens Parsionate GmbH für die im Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung

Geht es um die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), so wirken viele Unternehmen wie gelähmt. Obwohl die Verordnung im Mai 2018 in Kraft tritt, haben viele noch nicht mit der Umsetzung der neuen Vorgaben begonnen. Viel zu hoch und umfassend erscheinen die Anforderungen und entsprechend schwer der erste Schritt. Die Parsionate GmbH, Beratungsunternehmen für Stammdaten- und Produktinformationsmanagement sowie Omnichannel-Commerce, sieht ein optimiertes Master Data Management (MDM) als Grundlage für eine gelungene DSGVO-Umsetzung.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...