Weiterempfehlen Drucken

CtF-Workflow bei Offsetandruck Schmitz

A1-Filmbelichter Tanto 5120 und O.R.I.S. -Works

Mit dem Tanto 5120 bietet Dainippon Screen seit wenigen Monaten einen der schnellsten A1-Filmbelichter im Markt an. In Kombination mit dem CGS-Workflow Oris Works ermöglicht das Produkt vielfältige Dienstleistungen. Mit dem Workflow-Programm, Proof und Belichter bietet Firmengründer Günter Schmitz den Kunden jetzt alles aus einer Hand: Editieren der Fremddaten, Preflight-Check, Bogenmontage, Ausschießen oder Proofen sowie Filmbelichtung, Qualitätsandruck und Plattenbelichtung. Für den gemeinsamen Workflow von Screen Tanto und CGS O.R.I.S.-Works sprach vor allem die Systemoffenheit, denn das Programm unterstützt jeden Belichter, sofern der eingesetzte RIP die Anschlusskriterien erfüllt. Der auf NT-Basis arbeitende Workflow besitzt durch Hotfolder-Konfigurationen Bedienungsvorteile und durch einen Postscript-Interpreter die Möglichkeit, ein- oder mehrseitige Postscript- beziehungsweise PDF-Dateien einzulesen. Für den Ganzbogenbelichter Tanto 5120 sprechen neben der Belichtungsgeschwindigkeit der geringe Stellplatz von 2,63 Metern plus Prozessor, verschiedene Filmformate und Auflösungen sowie die freie Materialwahl - von Film über Papier bis zu flexiblen Polyesterplatten in diversen Formaten sowie eine präzise Entwicklung von +/- 5µ. Auf die parallele Installation eines Screen CtP-Systems ist das Andruckunternehmen eingerichtet. Damit wäre Offsetandruck Schmitz als Komplettanbieter Partner für fast alle Gestaltungs- und Produktionsbetriebe, unabhängig davon, ob sie rein analog, im Mix aus CtF und analogem Druck oder voll digital arbeiten.Offsetandruck Schmitz, Telefon 02151/314090, Fax 392570, E-Mail schmitzoa@aol.com.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

"Digitalisierung ist für uns eine Chance – keine Bedrohung"

Druckerei Laub feiert 120-jähriges Jubiläum

Die Druckerei Laub GmbH & Co. KG (Dallau) feierte ihr 120-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür auf dem Betriebsgelände im Dallauer Brühlweg, wo das mittelständische Unternehmen seit 50 Jahren seinen Sitz hat. An der Feier nahmen auch Landrat Dr. Achim Brötel, Elztals Bürgermeister Marco Eckl und Dr. Alexander Lägeler, Geschäftsführer des Verbandes Druck und Medien in Baden-Württemberg teil.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...