Weiterempfehlen Drucken

Damit Print alle Sinne des Empfängers anspricht

Roadshow »Creatura 2010« liefert Rezepte für interessante Effekte und Veredelungslösungen

Kreative und Entscheider, Medienproduktioner und Verlage, Designer und Agenturen – sie alle tragen zu einer erfolgreichen Kommunikation bei. Damit das zukünftig noch effektiver gelingen kann, veranstaltet der Fachverband Medienproduktioner e.V. (FMP) zusammen mit den Veredelungs- und Effektspezialisten Gräfe Druck & Veredelung, Heidenreich Print und Vogt Foliendruck die neue Roadshow »Creatura 2010«.
Von April bis Juni tourt die Roadshow durch sechs deutsche Großstädte und hat dabei interessante Fallstudien aus der Praxis und Anschauungsmaterial im Gepäck. An attraktiven Veranstaltungsorten wie dem Schokoladenmuseum in Köln oder dem Hamburger Stilwerk erwartet die Besucher eine Vielzahl an innovativen Ideen und neuen Möglichkeiten, um in der Kundenansprache Akzente zu setzen.
Begleitet von Fachvorträgen bietet die Roadshow in erster Linie Einblicke in neue Möglichkeiten und Anwendungsbereiche moderner Printkommunikation. »Trotz der wachsenden Bedeutung von Onlinewerbung spielen Printprodukte immer noch eine wichtige Rolle in der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern. Print weiß dort zu überraschen, wo andere Medien Schwierigkeiten haben: alle Sinne des Empfängers anzusprechen«, erklärt der Geschäftsführer des FMP, Rüdiger Maaß, die Relevanz hochwertiger Veredelung und Effekten. »Damit Printkommunikation aber ihre volle Wirkung entfalten kann, müssen die vorhandenen Möglichkeiten sinnvoll orchestriert werden. Diese tatsächlichen Potenziale der Printveredelung werden bei der Roadshow nicht nur vorgestellt, sie können von den Besuchern auch erlebt werden.«
Anhand von Beispielen wird gezeigt, wie die jeweils bestmögliche Wirkung mit verschiedenen Veredelungs- und Effektvarianten erzielt werden kann. Und damit dies auch auf jeden Fall gelingt, werden neben einigen bekannteren auch zahlreiche neue Techniken und überraschende Effektmöglichkeiten vorgestellt.
Die Roadshow startet am 20. und 21. April in München und Stuttgart. Von dort geht es am 11. Mai nach Frankfurt, am 12. Mai nach Köln, am 8. Juni nach Hamburg und schließlich am 9. Juni nach Berlin. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro zzgl. MwSt. und beinhaltet bereits den Eintritt zur Abendveranstaltung. Für Mitglieder des FMP und Verbandspartner ist die Teilnahme nach vorheriger Registrierung kostenlos.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...