Weiterempfehlen Drucken

Deutsche Drucker räumen 2012 ab

25 von 33 möglichen Auszeichnungen bei den Sappi European Printers of the Year Awards
 

Sie dominierten den diesjährigen Wettbewerb Sappi European Printers oft the Year: die deutschen Teilnehmer erreichten insgesamt 25 von 33 möglichen Auszeichnugen.

Am heutigen Abend findet in feierlichem Rahmen auf Schloss Bensberg bei Bergisch-Gladbach die Verleihung der Sappi European Printers of the Year Awards 2012 statt. Mit Auszeichnungen in allen elf Kategorien und insgesamt 25 von 33 möglichen Auszeichnungen ließen die teilnehmenden deutschen Druckbetriebe die Konkurrenz beim diesjährigen Wettbewerb weit hinter sich.

Neun Mal Gold räumten die deutschen Druckbetriebe beim diesjährigen Award ab. Zu den Gewinnern zählten unter anderem die Eberl Print GmbH mit dem Gildemeister Geschäftsbericht 2010, die Color Gruppe München mit dem Kunstkatalog Jos Pirkner, die Druckpartner Druck- und Medienhaus GmbH mit dem Kalender "Artenschutz 2012 / Species Conservation" sowie die Lechte GmbH mit dem Katalog "Mix Trends Issue 25: Autumn Winter 2013/2014". Weitere Auszeichnungen in Gold gingen an Color Druck Leimen für das "Mewa Markenhandbuch", an die Rhiem Druck GmbH in der Kategorie Verpackung für "Video Deluxe 17 Plus HD - Magix" sowie an die Druckstudio GmbH für die Druckstudio Produktbrochüre "Natürlich edel gedruckt". 

Der Award

Sappi ermutigt Partner und Einzelpersonen durch zahlreiche Auszeichnungen und Initiativen, neue und außergewöhnliche Projekte zu entwerfen, die die Vorzüge von Papier unterstreichen sollen. Der Sappi-European-Printers-of-the-Year-Wettbewerb ist seit 1985 eine Aufforderung an alle Drucker, die besten Verfahren, die besten Papiere und die beste Verbindung von Erfahrung und grafischen Materialien zu finden, um ihren Kunden optimale Ergebnisse zu liefern.

Jedes zweite Jahr werden die Auszeichnungen an die European Printers of the Year vergeben. Es stehen 11 Kategorien zur Auswahl, die Teilnahme ist kostenlos und die Anzahl der Einreichungen ist unbegrenzt. Eine unabhängige Jury von Fachleuten aus dem Printbereich übernimmt die Bewertung der Beiträge, wobei in jeder Kategorie Gold-, Silber-, und Bronze-Medaillen vergeben werden.

Die Juroren

Die Jury besteht aus den fünf unabhängigen, externen Juroren Kai Hagenbuch (Herausgeber von PrintCom Brazil / PrintCom Latina), Giuseppe Meana (Präsident und Vorstandsvorsitzender von Cartografica Pusterla, Italy), Bernhard Nahm (Vorstandsmitglied des Print Media Center in Heidelberg, Deutschland), Michael Seidl (Geschäftsführer Print & Publishing International Verlag GmbH, Österreich) sowie Ronald Widdershoven (Aufsichtsratmitglied Stivako, Niederlande).

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf unserer Webseite unter www.sappi.com/printersoftheyear.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Haller + Jenzer AG investiert in Kodak Nexpress ZX3300

Schweizer Akzidenzdruckbetrieb baut Digitaldruckkapazitäten aus

Die Schweizer Haller + Jenner AG hat ihren Maschinenpark im digitalen Produktionsdruck um eine Kodak Nexpress ZX3300 erweitert. Das neue Digitaldrucksystem, das im Februar 2017 installiert wurde, ist mit der Light Black HD Dry Ink im fünften Druckwerk ausgestattet und soll vor allem für die Personalisierung und Individualisierung von kleinen Auflagen eingesetzt werden.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...