Weiterempfehlen Drucken

Deutscher Drucker 12/2016: Print erobert neue Märkte

Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar!
 

Die Ausgabe 12/2016 von Deutscher Drucker ist demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort als Einzelheft im print.de-Shop erhältlich.

Die Drupa 2016 ist Vergangenheit. Es war eine echte Super-Drupa! Die Stimmung auf der weltgrößten und wichtigsten Messe für Print und Crossmedia Solutions war hervorragend und das Investitionsklima ausgesprochen gut. Mit ihrem Erfolgskurs verdeutlichte die Fachmesse die aktuelle Aufbruchstimmung in der Druckbranche. Umfassende Informationen über neueste Trends, spannende Highlights und zukünftige Geschäftsmodelle, die auf der Drupa vorgestellt wurden, erhalten Sie in Deutscher Drucker 12/2016,  den Sie ab sofort im print.de-Shop bestellen können. 

Auf keiner bisherigen Drupa wurden so viele Druckprodukte gezeigt, wie auf der diesjährigen. Aus gutem Grund: Der Druck erobert derzeit neue Märkte. Der Digitaldruck zeigt, dass Printbuyer in kürzeren Abständen ihre Produkte verändern und durch aufmerksamkeitsstarke Aktionen ihren Abverkauf steigern können. Dass von diesem Trend auch alle konventionellen Druckverfahren profitieren können, belegt die Vielzahl der coolen Printprodukte, die auf der Fachmesse zu sehen waren. Deutscher Drucker 12/2016  zeigt einige davon.

Mehr als 1.800 Aussteller aus über 50 Ländern stellten auf der Drupa 2016 die Vielseitigkeit und Innovationskraft der Druckindustrie unter Beweis. Der internationale Besucherzuspruch macht dabei deutlich, dass die Drupa nicht an Attraktivität eingebüßt hat. Im Gegenteil: Gegenüber anderen internationalen Messen wie Ipex, Print, China Print oder Igas nimmt die Düsseldorfer Veranstaltung eine klare Ausnahmestellung ein. Deutscher Drucker 12/2016  hat die emotionalsten Messe-Impressionen der Drupa 2016 für seine Leser in Bildern festgehalten.

Die Hersteller aus Vorstufe, Druck und Druckweiterverarbeitung haben im Rahmen der Drupa 2016 mit vielen Neuheiten gepunktet. Zahlreiche Unternehmen kündigten herausragende Weltneuheiten und bahnbrechende Technologien an. Eine Zusammenfassung der aktuellsten Highlights – frisch von der Drupa – zeigt die allerneuesten Produkte und Technologien. Und: Die Fachredakteure von Deutscher Drucker stellen technologische Highlights bzw. auch negative Eindrücke aus ihren jeweiligen Ressorts persönlich vor. 

Der Megatrend 4.0 ist auch in der Druckindustrie angekommen. Doch nicht nur das: Die Druckindustrie gehört zu den Treibern vernetzter Prozesse. Drucken wird in Zukunft "Smart". Wie kaum ein anderer Zweig im Maschinenbau hat der Druck- und Papiermaschinenbau das Thema Industrie 4.0 als Projekt "Print 4.0" bereits in die Realität umgesetzt. Nicht zuletzt sind intelligent vernetzte und hoch automatisierte Prozesse der Schlüssel dafür, dass Druckereien profitabel arbeiten. Deutscher Drucker 12/2016  erläutert, was diesbezüglich alles auf der Drupa zu sehen war.

Wenige Tage vor der Drupa fand die Typo Berlin 2016 statt. Die hochkarätig besetzte, dreitägige Konferenz stand unter dem Motto "Beyond Design" und wagte wieder einmal den Blick über den "gestalterischen Tellerrand". Standortbestimmung, Reflexion, Werkschauen, Workshops, all dies war die Typo. Mehr über die spannendsten Aspekte des Programms zeigt Deutscher Drucker 12/2016 .

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Online Print Symposium findet 2018 schon Mitte März statt

Im Fokus: Trends und Wachstumsstrategien im E-Business Print

Am 15. und 16. März 2018 ist es wieder so weit: Das Online Print Symposium (OPS) in München (Hotel Hilton Munich Airport) geht in seine sechste Runde. Die kooperierenden Veranstalter Zipcon Consulting, Bundesverband Druck und Medien e.V. (BVDM) und das Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V. erwarten wieder über 300 Teilnehmer aus aller Welt zu der Veranstaltung, die für Viele als Branchen-Leitevent für die Online-Print-Industrie und Hauptplattform für den gegenseitigen Austausch zum Thema gilt. 2018 wird das OPS unter dem Motto „Leading the Competition – Wachstumsstrategien im Online Print“ stehen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Rechnen Sie mit einem starken Jahresendgeschäft?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...