Weiterempfehlen Drucken

Deutscher Drucker 19/2016: Die Wirkung von Print

Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar!
 
Deutscher Drucker 19/2016

Die Ausgabe 19/2016 von Deutscher Drucker ist ab heute in Ihrem Briefkasten und ab sofort als Einzelheft im print.de-Shop erhältlich.

Über den Tastsinn gelangen Botschaften blitzschnell ins Gehirn. Aus der Markenkommunikation sind Druckerzeugnisse deshalb nicht wegzudenken, denn sie erreichen Menschen nicht nur, sondern "berühren" sie. Das ist nur eine von vielen wichtigen Feststellungen in unserem Heft-Schwerpunkt "Die Wirkung von Print", der zahlreiche Erkenntnisse über Haptik und Sensorik zu bieten hat. Eine aktuelle Neuro-Studie von Hubert Burda Media belegt zum Beispiel, dass "Werbung zum Anfassen" emotionaler wirkt und für Konsumenten relevanter ist.

Jemand, dem man das nicht mehr sagen muss, ist die Geschäftsführerin der Kreativagentur Megapac, Erika Gassner. Sie wird nicht müde, Verlage zu ermutigen, was Print alles leisten kann. DD-Redakteurin Martina Reinhardt stellt Erika Gassner und viele ihrer Ideen unter der prägnanten Titelzeile "Ich bin ein Trüffelschwein" vor.

Ein Unternehmen, bei dem viele tolle Druckprodukte über die Rampe gehen, ist die Darmstädter Buchbinderei Schaumann. Dass die Geschäftsführer Reiner und Ulrike Vettermann ihr Unternehmen bei der Frankfurter Buchmesse präsentieren, ist nicht nur der räumlichen Nähe geschuldet. Es sei "eine gute Möglichkeit, einmal mit den Kunden abseits vom Tagesgeschäft Ideen zu entwickeln". Lesen Sie mehr dazu in DD 19/2016.

Das 500-Jahre-Jubiläum der Reformation im kommenden Jahr bringt auch außergewöhnliche Druckaufträge: Die Lutherbibel wurde gründlich überarbeitet und kommt Mitte Oktober erstmals in die Buchhandlungen. Nicht weniger als 260.000 Exemplare beträgt die Erstauflage. Gedruckt wird bei C.H. Beck. Sonstige Mitwirkende und viel Wissenwertes steht im Artikel unseres Autors Ralf Müller. Und dass selbst die Flüchtlingswelle zu vielen neuen Druckprodukten – und damit Druckaufträgen – führt zeigt der Beitrag von Nicola Scheiffele: "So gelingt PrIntegration".

Neue Druckkunden stehen freilich nicht Schlange vor den Druckereien. Die Optimierung des Vertriebs ist deshalb für viele Unternehmen ein Top-Thema. Das hat der Verband Druck + Medien Nord-West feststellen dürfen, dessen erster Vertriebskongress im vergangenen Jahr sehr erfolgreich war. Im Oktober 2016 wird er deshalb eine Neuauflage erfahren und Deutscher Drucker sprach mit Verbandsgeschäftsführer Oliver Curth über die aktuellen Herausforderungen an die Verkäufer und Chefs in Druckunternehmen.

Außerdem in diesem DD:

Was ist wichtig bei befristeten Arbeitsverträgen? Der Fachanwalt beim Verband Druck und Medien Baden-Württemberg, Martin Stier, klärt in der Folge 8 unserer Serie "Recht in der Druckindustrie" auf.

Vom 12. bis 15. Oktober findet in Sinsheim die 22. Fachmesse Druck + Form statt. Digitaldruck und die Verarbeitung von Digitaldrucken steht bei zahlreichen Ausstellern im Mittelpunkt der Präsentation.

Diese und weitere Beiträge finden Sie im aktuellen Deutschen Drucker, Ausgabe 19/2016. Abonnenten finden die Ausgabe ab heute in Ihren Briefkästen, ansonsten können Sie das Einzelheft hier direkt bestellen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Rückblick auf das Branchenevent „ppi Tage 2017“ im Kurzvideo

Verlage suchen nach Wegen, um sich zukunftsfähig zu machen

Seit Jahren gelten die „ppi Tage“ als etabliertes Branchenevent für Verlagshäuser. 165 Teilnehmer diskutierten Ende Mai 2017 zwei Tage lang Entwicklungen, Herausforderungen und Lösungsansätze der Medienbranche. Im Fokus standen in diesem Jahr unter anderem neue digitale Erlösmodelle (zum Beispiel die Digitalstrategie der Weser-Kurier Mediengruppe oder die Initiative „Lokalfuchs“ der Nordkurier Mediengruppe), aber auch Erfolgsgeschichten aus der Printbranche.

Sie haben das Event verpasst? Verschaffen Sie sich einen Eindruck über die Veranstaltung im Kurzvideo.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...