Weiterempfehlen Drucken

Deutscher Drucker 22/2016: Wie entwickelt sich der industrielle Druck?

Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar
 

Die Ausgabe 22/2016 von Deutscher Drucker ist demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort als Einzelheft im print.de-Shop erhältlich.

„Wo liegt die Zukunft des industriellen Digitaldrucks?“ Eine Marktstudie, die I.T. Strategies im Auftrag des Inprint-Veranstalters Mack Brooks Exhibitions Ltd. erstellt hat, macht den zunehmenden Bedeutungsgewinn von industriellem Digital- und Inkjet-Druck deutlich. Dem „drittgrößten Investmentmarkt für Venture Capital“ (so die Studie) wird ein gesteigertes Wachstum von bis zu 36 %, zwischen den Jahren 2014 und 2020, prognostiziert. Dazu passend ein Anwender-Bericht: Seit Februar 2016 bedruckt die Firma Borne aus Trierweiler an der Mosel in ihrer Niederlassung „Borne Furniture“ im polnischen Gorzów farbige Türen und Wohnmöbel. In weniger als zwei Minuten wird eine Zimmertür direkt bedruckt. Hauptkunde ist der schwedische Möbelkonzern Ikea. Ein weiteres Highlight in dieser Ausgabe: Lesen Sie ausführlich, wer es geschafft hat – nämlich zu den „Besten 2016“ zu gehören, die mit der begehrten Trophäe „Druck&Medien Awards“ ausgzeichnet worden sind, wer Silber und Bronze gewonnen hat und wer es ins Finale geschafft hat.

Ein Dauerthema, mit immer neuen Facetten: LED-UV-Systeme. Auch in dieser Ausgabe findet sich dazu ein sehr praxisnaher Beitrag. Für die kommenden Jahre wird ein deutlicher Anstieg des Marktanteils von LED-UV-Systemen erwartet. Was müssen Drucker nun beachten, wenn sie vom konventionellen Bogenoffsetdruck gleich auf die LED-UV-Technologie umsteigen wollen? Dieser Beitrag gibt Antworten auf viele Fragen.

Oder benötigen Sie ein CtP-System? Im zweiten Teil dieser DD-Marktübersicht (Teil 1 in Deutscher Drucker Nr. 21) mit dem Titel „Thermo- und Inkjet-CtP“ werden Außentrommel-Systeme – vom Zweiseitenformat bis zum Plattenformat 1350 x 2900 mm – vorgestellt. Zahlreiche Durchsatz-Varianten bis 68 Druckplatten/h erfüllen alle betriebliche Anforderungen. In Verbindung mit den völlig prozessfreien Druckplatten, die zunehmend aktueller werden, soll diese CtP-Systemgruppe eine hohe Zukunftssicherheit bieten.

Für Leseratten haben wir einen Rückblick auf die kürzlich veranstaltete Frankfurter Buchmesse, die größte Büchershow der Welt, parat. „Gelesen wird noch analog“, stellte die FAZ anlässlich der Frankfurter Buchmesse 2016 fest. Während E-Books in den USA schon knapp ein Fünftel des Marktes ausmachen, ist ihr Anteil am Bücherkonsum in Deutschland immer noch verschwindend gering (4,5 Prozent). „Macht nix“, ist man versucht zu sagen. Denn die Buchmesse hat einmal mehr gezeigt, warum Print auch so viel schöner ist.

Unser Journal für Druckgeschichte führt uns diesmal weit weg, nach Ostasien – genauer Südkorea.  Jikji – der Kurztitel für ein Buch mit ausgewählten Texten buddhistischen Inhalts – wurde 1377 von einzelnen Schrifttypen aus Metall im Heungdeok Tempel in Cheongju gedruckt – 77 Jahre vor der Gutenberg-Bibel, wie koreanische Druckforscher betonen. Es ist damit das älteste, erhaltene Buch dieser Herstellungsart, gedruckt allerdings ohne Presse (Reiberdruck). Das einzige erhaltene Exemplar befindet sich in der französischen Nationalbibliothek.

Erfahren Sie mehr zu diesem und zu vielen anderen Themen, unter anderem auch über die Gewinner der „Druck&Medien Awards“, in Deutscher Drucker 22/2015, der ab sofort im print.de-Shop zur Bestellung bereit steht.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Mondi Neusiedler nimmt neuen Großformatquerschneider in Betrieb

Neue Formatoptionen, auch Bannerformate, können nun hergestellt werden

Der Verpackungs- und Papierkonzern Mondi hat im Werk Mondi Neudiedler im österreichischen Ulmerfeld-Hausmening einen neuen Folio-Großformatquerschneider in Betrieb genommen. Die Installation ist nach Aussage des Unternehmens der letzte Schritt eines mehrjährigen Projektes, das Mondi Neusiedler zu einem spezialisierten Hersteller von Premiumpapier für den professionellen Druck machen soll. Mit dem neuen Querschneider könne Mondi nun den Anforderungen der Kunden im wachsenden digitalen und grafischen Druckmarkt flexibler entsprechen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...