Weiterempfehlen Drucken

Deutscher Drucker 25-26/2015: Kalender und Fachmagazin in einem

Jahresendausgabe von Deutscher Drucker stellt Web-to-Print und crossmediale Kampagnen in den Fokus
 

Die Kalenderausgabe 25-26 von Deutscher Drucker ist ab sofort in elektronischer Form im print.de-Shop bestellbar.

Die Jahresendausgabe von Deutscher Drucker hält auch in diesem Jahr wieder ein ganz außergewöhnliches Highlight bereit, denn wie schon im Vorjahr kommt das Fachmagazin dank zusätzlicher Kalenderblätter und einer Wire-O-Bindung als attraktiver Wandkalender zu seinen Lesern. Deutscher Drucker beschließt somit das Jahr nicht nur auf besondere Weise, sondern begleitet in Form eines Kalenders seine Leser auch durch das gesamte neue Jahr 2016. Bestellen Sie jetzt die elektronische Ausgabe von Deutscher Drucker  25-26/2015 im print.de-Shop.

In der Ausgabe 25-26 von Deutscher Drucker steht thematisch die Technologie Web-to-Print im Fokus. Anwender berichten mit ganz unterschiedlichen Ansätzen von ihren Erfahrungen mit diesem Online-Vertriebsweg für Druckereien. In einem Ranking werden Deutschlands günstigste Online-Visitenkarten-Printshops aufgezeigt. Deutlich wird in diesem Beitrag, dass es in Bezug auf Standardprodukte keine Alternative mehr zur industriellen, effizienzoptimierten Produktion gibt. 

Mit welchen unterschiedlichen Möglichkeiten sich crossmediale Brücken schlagen lassen zwischen den Welten, wird im Artikel "Mit Links von Print zu Digital" deutlich. Ob im E-Commerce oder im Verlagswesen – crossmediale Strategien werden immer wichtiger. Mittels QR-Codes und Augmented Reality lassen sich Kataloge, Bücher, Zeitungen und Zeitschriften genauso wie Verpackungen um digitale Inhalte ergänzen. Interessante Einsatzmöglichkeiten gibt es viele – und außerdem gute Erfolgschancen. Das belegen inzwischen auch aktuelle Studien.

Mehr über die Waldschutzpolitik der Asia Pulp & Paper Group (APP) erfährt der Leser in einem Interview, das Deutscher Drucker mit Vertretern des Unternehmens geführt hat. Denn APP hat in den vergangenen Jahren von sich reden gemacht – sowohl durch den radikalen Wandel seiner Waldpolitik als auch durch den Eintritt in den deutschen Markt.

Wie man in der Verpackungsproduktion effizient und nachhaltig fertigt, weiß man bei Hepack Druck+Verpackung zu berichten. Das Unternehmen hat seine Prozesskette für die Verpackungsproduktion komplett neu strukturiert. „Auf der grünen Wiese“ entstand eine nahezu mustergültige energiesparende Komplettlösung für den lebensmittelkonformen Verpackungsdruck.

Marco Hilpert, Geschäftsführer des Gebrauchtmaschinenspezialisten Hilpert Printing Equipment, gibt Tipps, was Drucker bei dem Verkauf ihrer Maschinen beachten sollten. Denn immer wenn sich die Drupa nähert, stehen bei Druckereien verstärkt Investitionen in neue Druckmaschinen an. Folglich kommen auch mehr Gebrauchtmaschinen auf den Markt. 

Rund zwei Millionen Euro hat Horizon in den Bau und die Ausstattung seiner Academy investiert. Bei einem einwöchigen Open House zur Eröffnung standen die Live-Demonstrationen und Fachvorträge ganz im Zeichen der vernetzten und automatisierten Produktion in der Druckerei 4.0.

Einen ersten Ausblick auf das Messejahr 2016 gibt zudem der Vorbericht auf die Messe Expo 4.0.

Deutscher Drucker  Ausgabe 25-26/2015 wird in Kürze an die Abonnenten ausgeliefert und steht ab sofort in elektronischer Form print.de-Shop zur Bestellung bereit.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...