Weiterempfehlen Drucken

Deutscher Drucker/print.de-Leserreise zum Xeikon Café

Deutscher Drucker und print.de laden vom 20. bis 21. März 2018 zu einer Leserreise zum Xeikon Café nach Lier bei Antwerpen (B) ein – gleich heute anmelden!

Viele kennen das Xeikon Café als eine etablierte Kongress-Ausstellung, bei der vor allem die Zukunftsthemen der digitalen Printproduktion auf der Agenda stehen. Fachbesucher lernen durch Vorträge und Diskussionen, aber auch durch mehr als 45 verschiedene Live-Produktionen, wie sich der Digitaldruck gewinnbringend einsetzen lässt. Renommierte Keynote-Speaker werden inspirierendes und strategisches Know-how vermitteln. Im Mittelpunkt stehen der Verpackungsdruck, die Etikettenproduktion und der Akzidenzdruck. Dabei werden sowohl die Technologien als auch die Märkte thematisiert. Erstmals laden Deutscher Drucker und print.de 2018 ihre Leser zu einem gemeinsamen Besuch des Xeikon Cafés ein.

Jeder Teilnehmer profitiert von einer persönlichen, neutralen Einführung in die Veranstaltung durch die DD-/print.de-Redaktion. Und am Ende des Xeikon-Café-Tages fasst die Redaktion die wichtigsten „Lessons Learned“ des Events für Sie, liebe Leser, zusammen und diskutiert mit Ihnen und den anderen Teilnehmern der Leserreise die wichtigsten Aspekte der digitalen Printproduktion. Mit anderen Worten: Durch die Leserreise vergrößern Sie den Benefit eines Besuchs des Xeikon Cafés ganz erheblich!

Reiseorganisation:

Deutscher Drucker und print.de übernehmen für Sie die Registrierung beim Xeikon Café, die Organisation Ihrer Reise sowie die Reservierung der Übernachtung(en). Bei einer Anmeldung bis 15. Februar garantieren wir allen Teilnehmern der Leserreise einen Aufenthalt in demselben Hotel. (Crowne Plaza Antwerpen)

Diese Leistungen können Sie von uns erwarten:

Eintritt in das Xeikon Café mit Vorträgen, über 20 Ausstellern und über 45 technischen Vorführungen
– bei Anreise am 20. März: Gemeinsames Abendessen
Einführung in die Veranstaltung durch die Deutscher-Drucker-Redaktion am 21. März (9 bis 9.15 Uhr)
Zusammenfassung der Veranstaltung am 21. März (15.15 bis 15.45 Uhr)
– Am 21. März: Get-together
Optional am 22. März: Erneuter Besuch des Xeikon Cafés mit Besichtigung der Xeikon-Ink-Produktion
Hotelreservierung (bis 15.02.18 im Crowne Plaza Antwerpen)
Unterstützung bei der Buchung von Flug- oder Bahnticket

Ihre Kosten:

– Übernachtung(en) im Crowne Plaza Antwerpen (EZ: 125,- Euro)
– Anreise (kostenlose Organisation durch Deutscher Drucker)

Hier kostenlos anmelden: https://doo.net/veranstaltung/19212/buchung

 

Weitere Informationen zum Xeikon Café finden Sie unter www.xeikoncafe.com. Sehen Sie sich auch unser Video-Interview mit Danny Mertens an, Corporate Communications Manager, Xeikon.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Druckkunst aus Esslingen für die USA

Dr. Cantz'sche Druckerei produziert Magritte-Katalog

Die Dr. Cantz'sche Druckerei Medien GmbH, ein Unternehmen der Wurzel Mediengruppe, druckt aktuell einen Magritte-Katalog für eine große Ausstellung im San Francisco Museum of Modern Art. Die Ausstellung „René Magritte – the Fifth Season“ wird vom 19. Mai bis 28. Oktober 2018 gezeigt. Dafür produziert die Dr. Cantz’sche Druckerei Medien 12.500 Exemplare.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Glauben Sie, dass der Digitaldruck 2021 einen Marktanteil von 50% oder mehr haben wird?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...