Weiterempfehlen Drucken

Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Die Nominierten stehen fest

Entega, GLS-Bank, SAP kommen für den Sonderpreis Recyclingpapier in Frage

Der Sonderpreis Recyclingpapier soll das Bewusstsein für die ökologischen Einspareffekte durch das Papier mit dem Blauen Engel schärfen.

Der Energieversorger Entega, die GLS Bank sowie das Softwareunternehmen SAP sind beim diesjährigen Wettbewerb des Deutschen Nachhaltigkeitspreises als „Recyclingpapierfreundlichste Unternehmen“ nominiert. Der Gewinner wird am 4. November auf dem Deutschen Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf bekannt gegeben und ausgezeichnet.

„Die Finalisten für den Sonderpreis sind Unternehmen, die vorbildhaft Recyclingpapier in ihre Nachhaltigkeitsstrategien integrieren und es bereits mit sehr hohen Einsatzquoten verwenden. Sie setzen damit ein wichtiges Signal in ihren Branchen, dem guten Beispiel zu folgen“, so Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

„Mit der Auslobung des Sonderpreises Recyclingpapier soll die Bedeutung dieses Themas angesichts einer zunehmenden Verknappung natürlicher Ressourcen herausgestellt werden“, so Michael Söffge, Geschäftsführer von Steinbeis Papier und Pate des Sonderpreises. „Wir wollen das Bewusstsein für die ökologischen Einspareffekte durch das Papier mit dem Blauen Engel schärfen." Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis trage dazu bei, dass Unternehmen diese Potenziale erkennen und nutzen.

Alle nominierten Unternehmen zeichnet laut Veranstalter aus, dass sie gezielt und umfassend das Papier mit dem Blauen Engel verwenden und somit ihre Ökobilanzen spürbar verbessern. Die mit Recyclingpapier bewirkten Einspareffekte seien messbar und betrügen bis zu 83 Prozent weniger Wasser- und 72 Prozent weniger Energieverbrauch. Zugleich würden bis zu 62 Prozent CO2 - Emissionen vermieden.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...