Weiterempfehlen Drucken

Die Bedeutung von Versandverpackungen für ein perfektes Einkaufserlebnis

 
© Pixabay/delphinmedia

© Pixabay/delphinmedia

Betreibt man einen Online-Shop, dann stellt sich spätestens vor dem Versand die Frage nach der richtigen Verpackung für das verkaufte Produkt, das an den Käufer geschickt werden muss. Unter Marketing-Aspekten ist die Frage nach der richtigen Verpackung sehr interessant. Möchte der Verkäufer mit der Verpackung eine Markenwelt zum Kunden transportieren, wird er kaum eine standardisierte Kartonage für den Versand verwenden. Innovative Unternehmen legen daher Wert darauf, bereits das mit Logo versehene Paket zum Teil des gesamten Einkaufserlebnisses zu machen. Aus Diskretionsgründen mag ein anderer Anbieter hingegen großen Wert auf eine neutral wirkende Verpackung legen.

Die Wirkung der Verpackung auf den Kunden spielt eine immer größere Rolle für ein ausgeklügeltes Marketing-Konzept. Der Erhalt des Paketes ist grundsätzlich mit dem Auspacken von Geschenken vergleichbar. Die Verpackung ist das erste, das der Kunde zu sehen bekommt, wenn der Transportdienstleister an der Haustür klingelt. Daher sollte die Verpackung auf jeden Fall einen professionellen Eindruck machen.

Sicherheit zuerst: Eine Verpackung soll die Ware schützen

Grundsätzlich sollte die Verpackung – beispielsweise von www.medewo.com – natürlich die Ware auf dem Weg zum Kunden schützen und kein allzu großes Loch in das Budget des Verkäufers reißen. Nicht vergessen sollte der Verkäufer an dieser Stelle, dass Defekte oder Beschädigungen an den Produkten der zweithäufigste Grund für Rücksendungen durch den Kunden sind. Daher verlangt ein angemessener Schutz der Ware auf dem Transportweg eine entsprechende Aufmerksamkeit. Speziell für den Versand geeignete Kartonagen lassen sich wahlweise von verschiedenen Logistikdienstleistern oder spezialisierten Anbietern beziehen.

Studie besagt: Verpackung ist ein wichtiges Kommunikationsmedium des Unternehmens

Manchmal kommt es doch auf das Äußere an. Dies belegt eine Studie von ProCarton. Aus dieser Studie geht hervor, dass die Verpackung wesentlich zur Markenkommunikation beiträgt und damit eines der einflussreichsten Kommunikationsmedien eines Unternehmens ist. Die Erkenntnis, dass Verpackungen diese Wirkung bei Kunden Zuhause genauso entfalten wie im klassischen Einzelhandel, ist sicherlich vor allem für Online-Shops von großem Interesse.

Tipps von Profis für die perfekte Verpackung

Eine gute Versandverpackung schützt nicht nur die bestellten Artikel, sondern rundet das gesamte Einkaufserlebnis für den Kunden ab. Der Verkäufer bestätigt mit der Verpackung noch einmal sein Leistungsversprechen und hinterlässt einen positiven Eindruck beim Kunden. Faustregel für eine gute Verpackung: Sie bietet so viel Schutz wie notwendig, aber kommt mit so wenig Verpackungsmaterial wie möglich aus. Überflüssiges Füllmaterial und zu große Verpackungen wirken unprofessionell und lassen die Kosten für den Verkäufer unnötig steigen. Somit sollte die Verpackung auf jeden Fall zur Größe des jeweils verschickten Artikels passen. Alles andere wäre Verschwendung, dient zudem nicht unbedingt dem Umweltschutz und kann beim Kunden zu Frust führen, denn die Verpackung muss letztlich ja auch von ihm entsorgt werden.

Im Onlinehandel erfüllt eine perfekte Verpackung zwei wesentliche Ziele: Zum einen repräsentiert sie die Marke des Verkäufers und schützt zum anderen den wertvollen Inhalt vor Belastungen, denen das Paket auf seinem Transportweg zum Empfänger ausgesetzt ist.

Heutzutage lässt sich vor allem im Bereich des Elektronikversands ein Trend erkennen: die Verpackungen von Produkten werden gleichzeitig zu Versandverpackungen. Die Produktverpackung wird hierbei bereits so gestaltet, dass sie nur noch mit Versandinformationen versehen werden muss und danach bereits versandfertig ist. Für Versender und Empfänger bietet dies gleichermaßen einen großen Vorteil: es muss weniger Verpackungsmaterial produziert und nach dem Versand entsorgt werden.

Andere Experten sehen in der Verpackung ein wesentliches Instrument, um die Marke eines Unternehmens zu stärken. Aus diesem Grund ist jeder Online-Händler gut beraten, Wert auf die Verpackung zu legen und die eigene Marke entsprechend in Szene zu setzen. Als grobe Faustregel gilt, dass die Verpackung umso hochwertiger sein sollte, je hochwertiger das Produkt ist. Beim Käufer sollte daher bereits beim Öffnen der Verpackung ein positives Einkaufserlebnis ausgelöst werden. Hierfür ist übrigens nicht nur eine ansprechende Aufmachung des Paketes ratsam, sondern auch die Platzierung von Retourenschein und Rechnung. Diese notwendigen Unterlagen sollten dem Kunden nicht zuerst ins Auge fallen, wenn er die Versandverpackung öffnet.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Florian Kraus vertritt Deutschland bei der Berufsweltmeisterschaft World Skills

Frisch ausgelernter Drucker von AZ Druck und Datentechnik (Kempten) tritt nächstes Jahr in Abu Dhabi an

Florian Kraus, frisch ausgelernter Drucker bei der Kemptener AZ Druck und Datentechnik GmbH, wird Deutschland bei den nächsten World Skills International (14. bis 19. Oktober 2017) in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) vertreten. Ende November hatte er sich im deutschen Vorentscheid gegen zwei andere Teilnehmer durchgesetzt. Zweitplatzierter wurde Andreas Will vom gleichen Unternehmen wie Kraus; auf dem dritten Platz landete Jan Jungwirth von Engelhardt Etikett in Nördlingen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...