Weiterempfehlen Drucken

Die Jury der dritten Fespa Digital Print Awards steht fest

Bewerbungsschluss ist der 13. Februar

Die Veranstalter der Fespa, die vom 12. bis zum 14. Mai in Amsterdam stattfindet, haben die Jury des dritten Digital Print Awards bekannt gegeben.
Den Vorsitz der Jury übernimmt Christian Duyckarts, Geschäftsführer von Print & Display in Belgien und ebenfalls Mitglied des Fespa-Vorstandes.
Weitere Juroren sind:
- Barney Cox, leitender Redakteur bei Haymarket Business Publications,
- Alain Vermeire, Chefredakteur der belgischen Magazine »Grafisch Nieuws«, »Nouvelle Graphiques« und »M & C«,
- Michael Seidl von der Print-&-Publishing-Mediengruppe, deren Titel in Österreich, Polen, Tschechien und Ungarn erscheinen,
- Lorenzo Villa, Chefredakteur der italienischen Fachzeitschriften »Italia Publishers« und »Large Format«,
- Uwe Heinisch, Chefredakteur von »SIP«,
- Agustín Torres, Herausgeber der »Pro-Digital«, die im spanischen und portugiesischen Markt erscheint,
- Toob Alers, Inhaber einer niederländischen Kreativ-Agentur und
- Bas Schuring, Produktionsleiter des niederländischen Digitaldruckanbieters PK Media BV.
Die Jury trifft sich am fünften März in Amsterdam um die besten Einsendungen der sechs Kategorien »Fahrzeuge«, »Interieur«, »Exterior«, »Verpackungen und Industriegüter«, »Textilien« und »Fine Arts« zu finden. Zusätzlich wird aus allen eingereichten Produkten ein »Platinum-Gewinner« ausgelobt.
Die Gewinner erhalten bei einem VIP-Dinner in Amsterdam ihre Auszeichnungen und die Sieger-Projekte werden auf der dreitägigen Fespa Digital ausgestellt.
Der Fespa Digital Print Awards werden in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben. Um den Preis, der herausragende Projekte im Wide-Format-Bereich auszeichnet, können sich Unternehmen aus ganz Europa, dem Mittleren Osten und Afrika bewerben. Einsendeschluss ist der 13. Februar. Um an dem Wettbewerb teilzunehmen ist eine Registrierung auf der Internetseite www.fespadpa.com erforderlich. Dort wählen Interessierte eine zu ihrem Projekt passende Kategorie aus und senden drei Bilder ihrer Arbeit ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Im letzten Jahr waren unter den Gewinnern auch zwei deutsche Unternehmen: Rako-Etiketten haben in der Kategorie »Verpackungen« und Erler + Pless in der Kategorie »Industriegüter« gewonnen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Florian Kraus vertritt Deutschland bei der Berufsweltmeisterschaft World Skills

Frisch ausgelernter Drucker von AZ Druck und Datentechnik (Kempten) tritt nächstes Jahr in Abu Dhabi an

Florian Kraus, frisch ausgelernter Drucker bei der Kemptener AZ Druck und Datentechnik GmbH, wird Deutschland bei den nächsten World Skills International (14. bis 19. Oktober 2017) in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) vertreten. Ende November hatte er sich im deutschen Vorentscheid gegen zwei andere Teilnehmer durchgesetzt. Zweitplatzierter wurde Andreas Will vom gleichen Unternehmen wie Kraus; auf dem dritten Platz landete Jan Jungwirth von Engelhardt Etikett in Nördlingen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...