Weiterempfehlen Drucken

Die Nominierten des ersten CCL Label Awards stehen fest

Preisverleihung am 29. September auf der Fachpack in Nürnberg

Originalität, Kreativität und Know-How – die Fachjury des CCL-Label-Awards hat die sechs kreativsten und zukunftsträchtigsten Verpackungsideen von Nachwuchsdesignern ausgewählt.
Die Aufgabe des Wettbewerbs war es, eine eigene, fiktive Kosmetikmarke für eine selbst definierte Zielgruppe zu entwerfen. Dabei standen die Optik, Haptik, Form und Funktion der Verpackung und des Etiketts im Vordergrund. Zudem sollte bei der Marke, dem Produkt und der Verpackung eine deutliche Positionierung und Differenzierung vom Wettbewerb erkennbar sein.
63 Arbeiten wurden insgesamt für den vom Verpackungsspezialisten CCL Label in Zusammenarbeit mit der Hochschule München ins Leben gerufene Award eingereicht. Zu den sechs Nominierten zählen Thomas Hasse (Absolvent der FH Zwickau/TU Dresden), Katrin Jackisch (Institut of Design, Berlin), Sebastian Müller (Werbeakademie Salzburg), Carolin Saupe, Lisa Scheerer (beide Institute of Design, Berlin) und Dominik Stelzig (Werbeakademie Salzburg).
Die Preisverleihung und Ehrung der Gewinner findet am 29. September auf der Messe Fachpack in Nürnberg auf dem Messestand von CCL Label (Stand 6-439) statt. Der Erstplatzierte erhält 2000 Euro, der Zweitplatzierte einen Reisegutschein im Wert von 1000 Euro und die Ränge drei bis sechs einen iPod Touch.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Nach dem Großbrand bei Edelmann: Produktion läuft wieder auf Hochtouren

Schadensausmaß noch nicht absehbar – Etwaige Lieferverzögerungen sollen so gering wie möglich gehalten werden

Der Großbrand bei der Verpackungsdruckerei Edelmann in Heidenheim (print.de berichtete aktuell) hat einen noch nicht zu beziffernden Schaden angrichtet. Denn bis zum jetzigen Zeitpunkt können noch keine Aussagen getroffen werden, da die Ermittlungen noch andauern. Das bestätigte die Sprecherin des Unternehmens, Claudia Winter, in einem Interview mit Deutscher Drucker und print.de.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...