Weiterempfehlen Drucken

Diesbach Medien baut Produktion mit weiteren Software-Modulen von Alfa Media aus

Alfa Portal Suite, Alfa Media Suite und Alfa Sales Point neu integriert
 

Nicht nur für die Printproduktion der Weinheimer Nachrichten und der Odenwälder Zeitung hat Diesbach Medien seine bestehende Alfa-Produktionssystem-Landschaft um zusätzliche Modulen erweitert, sondern vor allem auch unter crossmedialen Gesichtspunkten.

Die Diesbach Medien GmbH (Weinheim), eines der größten Medienunternehmen an der Bergstraße, das unter anderem die Weinheimer Nachrichten und die Odenwälder Zeitung publiziert, hat seine Produktionssystem-Landschaft ausgeweitet. Mit Alfa Portal Suite, Alfa Media Suite und Alfa Sales Point wurden jüngst eine Online-Publikationslösung, ein Crossmedia-Redaktionssystem und eine Internet-Applikation zum Anzeigenmanagement integriert. Abgerundet wurde das Gesamtkonzept durch den Erwerb neuer leistungsfähiger Hardwaresysteme.

Die genannten Module ergänzen die in dem seit 1862 in Familienbesitz befindlichen Verlag eingeführten Systemkomponenten Alfa Ad Suite für das Anzeigenmanagement, das XML-basierte Redaktionssystem Alfa News Suite Enterprise sowie das Planungs- und Ausgabetool Alfa Production Suite.

Alfa Portal Suite ist eine Online-Publikationslösung, die das Webangebot eines Verlages durchgängig und zeitnah digital abbildet. Alle für den Onlineauftritt eines Medienhauses relevanten Anwendungen werden in Form von Portlets zur Verfügung gestellt, die sich in den bestehenden Auftritt integrieren lassen sollen. Hierbei kann es sich sowohl um eigene Produkte des Verlages als auch um Fremdangebote handeln, so der Hersteller. Über die intuitiv zu bedienende Alfa Portal Suite sollen Inhalte so ohne Umwege in das Web und aus dem Web in die Alfa Media Suite gebracht werden können.

Das browserbasierte Crossmedia-Redaktionssystem Alfa Media Suite ist ebenfalls neu bei Diesbach Medien. Der Content werde hier für alle Kanäle nur einmal erfasst, die Ausgabe erfolge über Module für den jeweiligen Kanal – egal ob Print, Online, Smartphone oder Tablet. Als Basis hierfür dient das Alfa Open Media eCMS, das alle Content-Kategorien archiviert und managed. Das System wird in einer modernen Hostingumgebung betrieben.

Mit Alfa Sales Point erwarb der Verlag zudem eine Internet-Applikation zum Anzeigenmanagement für private und gewerbliche Kunden, die sich nicht nur auf die Online-Anzeigenannahme beschränkt, sondern darüber hinaus alle für den Kunden relevante Information im Anzeigenumfeld liefern soll. Dies umfasst laut Hersteller sowohl den Zugriff auf Kunden-, Bank- und Ansprechpartnerdaten sowie die umfassenden Informationen zu Rechnungen, Abschlussverträgen und Leistungspaketen. Alfa Sales Point diene als Self-Service-Center und beinhalte zusätzlich auch die Bearbeitung von Datenbeständen. Des Weiteren erlaube die Suite im Zusammenspiel mit den innerhalb der Alfa Ad Suite Enterprise integrierten freien Auftragspositionen auch die Bereitstellung eines Online-Shops.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...