Weiterempfehlen Drucken

Digitaldruck-Kongress: Jetzt Termin vormerken!

Am 9. Oktober 2012 dreht sich in Stuttgart alles um den Digitaldruck
 

Am 9. Oktober 2012 dreht sich in Stuttgart alles um den Digitaldruck.

Der Digitaldruck war zweifellos das beherrschende Thema der Drupa 2012. Zum einen wurden auf der Messe zahlreiche neue Systeme vorgestellt, die nun in größere Formatklassen vorstoßen, zum anderen ist das Interesse der Druckereien am Digitaldruck deutlich gestiegen. Derzeit gibt es wohl kaum ein Druckunternehmen, in dem nicht intensiv darüber nachgedacht wird, wie der Digitaldruck erfolgreich ins Portfolio integriert werden kann. Selbst die traditionellen Offsetmaschinenbauer springen auf den Digitaldruck-Zug auf und kommen mit Eigenentwicklungen oder OEM-Produkten auf den Markt.

Das Angebot an Digitaldrucksystemen und Einsatzmöglichkeiten ist riesig, aber auch unübersichtlicher geworden. Und letztlich stellt sich die alles entscheidende Frage: Für wen lohnt sich der Digitaldruck wirklich? Mit anderen Worten: Es ist dringend Zeit für einen umfassenden Kongress rund um den Digitaldruck in Deutschland.

Der Kongress „Digitaldruck in Deutschland – Wunsch, Wagnis, Wirklichkeit“ (9. Oktober, 10.00 bis 17.00 Uhr, Stuttgart) vereint Vorträge und Diskussionen mit Printbuyern, Fachexperten und Digitaldruckern. Neben einem Bericht über die Nano-Technologie von Benny Landa werden Digitaldrucktechnologien im Vergleich, Geschäftsmöglichkeiten, die Unterschiede zum Offset und passende Anwendungen besprochen. Klickmodelle, IT-Voraussetzungen, Nachhaltigkeitsaspekte, Marketingstrategien sowie Best-Practice-Beispiele fließen ebenfalls in die Diskussionen ein. Begleitet wird der Kongress von einer Ausstellung der besten Digitaldruckprodukte der PrintStars 2012. Veranstaltet wird die Tagesveranstaltung von Deutscher Drucker und GC Graphic Consult.

Der PrintCongress wendet sich an alle Fach- und Führungskräfte in der Druckindustrie, die sich für den Digitaldruck interessieren. In Stuttgart erhalten die Besucher wertvolle Entscheidungsgrundlagen für ihr zukünftiges Geschäft.

Im print.de-Newsletter erhalten Sie in Kürze weitere Informationen über das komplette Tagungsprogramm. Vormerken sollten Sie sich den Termin aber auf jeden Fall schon heute...

www.printcongress.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Bizerba baut Druckerflotte mit fünf HP Indigo WS6800 aus

Etiketten sollen an verschiedenen Standorten im Digitaldruck möglichst identisch gedruckt werden

Die Bizerba Labels & Consumables GmbH, Herstellerin von Etiketten und Verbrauchsmaterialien und Tochtergesellschaft der international tätigen Bizerba-Unternehmensgruppe, hat in insgesamt fünf HP Indigo WS6800 investiert. Die Rollen-Digitaldruckmaschinen sind zwischen Mai und September an den Firmen-Standorten Bochum, Wien und Baltimore, USA, installiert worden. Neben der Druckqualität hat nach Aussage des Unternehmens vor allem die Möglichkeit, Produktionsprozesse zwischen verschiedenen Standorten flexibel aufzuteilen, zur Investitionsentscheidung für die HP-Maschinen geführt. Bizerba produziert bereits seit 2005 Etiketten im Digitaldruck.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...