Weiterempfehlen Drucken

Digitaldruckerei Schleppers investiert in Xerox iGen4 EXP

Kapazitäten und Produktionsvielfalt erweitert
 

Bei der Maschinenübergabe: Robert Czyzowski, Geschäftsführer der Digitaldruckerei Schleppers GmbH und der Lausitzer Druckhaus GmbH sowie Heinrich und Marlies Schleppers zusammen mit dem Vertriebsspezialisten der X-Doc-Solution GmbH Uwe Bünning (v.l.n.r.).

Die Digitaldruckerei Schleppers mit Sitz in Bautzen hat im Herbst vergangenen Jahres in eine Xerox iGen 4 EXP investiert. Mit dem Digitaldrucksystem, das über einen speziellen Matt-Toner verfügt und Druckformate von bis zu 364 x 660 mm unterstützt, erweitert das Unternehmen sein Leistungsspektrum um die wirtschaftliche Produktion von Büchern, Broschüren und Katalogen in niedrigen Auflagen bis 500 Exemplare.

Die neue Xerox iGen 4 EXP, die durch die x-doc-solution GmbH installiert wurde, ergänzt bei der Bautzener Druckerei eine bereits produzierende Xerox DCP 700. Dass die Investitionsentscheidung zugunsten des Xerox-Systems ausfiel, lag nach Aussage der beiden Inhaber Heinrich Schleppers und Robert Czyzowski vor allem an dem möglichen Druckformat von bis zu 660 mm Bogenlänge. Dadurch lassen sich zum Beispiel Broschürenumschläge mit Klappen, Mappen oder vielseitige Faltblätter ab Auflage 1 herstellen. Ebenso könne der A4-Druck als Dreier-Nutzen erfolgen, was die Wirtschaftlichkeit des System steigere. Ein weiterer Pluspunkt der iGen 4 EXP war für die beiden Inhaber auch der spezielle Matt-Toner, der in Kombination mit der hohen Druckqualität dafür sorge, dass sich Digitaldrucke optisch kaum noch vom Offset unterscheiden lassen. Auf dem neuen Drucksystem werden bei Schleppers nun alle gängigen Drucksachen in kleinen Auflagen produziert, von der Visitenkarte über Flyer bis hin zu Mappen und Broschüren sowie Katalogen oder personalisierten Mailings.

Einweihung mit einem besonderen Event

Eingeweiht wurde die neue Maschine im Rahmen eines originellen Kundenevents. Das 1. Lausitzer Druckhausgolf-Turnier war eine gemeinsame Veranstaltung der Lausitzer Druckhaus GmbH und der Digitaldruckerei Schleppers GmbH. Dabei konnten sich mehr als 60 Kunden spielerisch durch die beiden Betriebsteile golfen und beide Produktionen kennen lernen – von der Bogenoffsetmaschine Manroland 705 LV oder der RO66-Zeitungsrotation bis hin zur neuen iGen4 und diverser Weiterverarbeitungstechnik war alles zu sehen, was eine leistungsfähige Druckerei ausmacht.

Wer ist die Digitaldruckerei Schleppers?

Die Digitaldruckerei Schleppers GmbH wurde Anfang 2013 neu gegründet. Inhaber sind Heinrich Schleppers, Inhaber der früheren Druckerei Schleppers e.K., und Robert Czyzowski, Inhaber und Geschäftsführer der Lausitzer Druckhaus GmbH. Mit der Neugründung wurde eine bereits bestehende Kooperation vertieft und der Fokus auf den Wachstumsmarkt Digitaldruck gelegt. Für beide Unternehmen war der Zusammenschluss von Vorteil: Die Lausitzer Druckhaus GmbH profitiert seither vom Know-how und der Digitaldrucktechnik der Digitaldruckerei Schleppers. Diese wiederum hat Zugriff auf die Weiterverarbeitungstechnik der Lausitzer Druckhaus GmbH, wie z.B. einem PUR-Klebebinder oder einer Folienkaschiermaschine.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...