Weiterempfehlen Drucken

Distributions-Dienstleister Asendia startet Pünktlichkeitsoffensive

Prozesse von der Druckerei bis zum Leser sollen optimiert werden
 

Mit seiner neuen Pünktlichkeitsoffensive will der Distributions-Dienstleister Asendia sämtliche Prozesse von der Druckerei bis zum Leser optimieren.

Der auf die internationale Pressedistribution spezialisierte Dienstleister Asendia hat auf der Co-Reach in Nürnberg seine neue Pünktlichkeitsoffensive vorgestellt. Damit will das Unternehmen nach Aussage von Geschäftsführerin Dorothe Eickholt die Prozesse von der Druckerei bis zum Leser optimieren. Hintergrund der Maßnahmen sei, dass es sich im internationalen Abo-Geschäft heute kein Verlag mehr leisten könne, dass seine Publikationen nicht rechtzeitig beim Leser ankommen.

Im Zuge der Pünktlichkeitsoffensive werde Asendia sukzessive seine internationalen Logistikzentren in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und Großbritannien harmonisieren, um die Laufzeiten, da wo es möglich ist, zu verkürzen. Dazu sollen die Schnittstellen innerhalb der Netzwerke besser aufeinander abgestimmt und die ein- und ausgehenden Transporte optimiert werden. Um die Durchlaufzeiten innerhalb der Produktion zu reduzieren, will Asendia jeden Prozess der Logistikkette prüfen, darunter auch die Anbindung der Logistikzentren auf dem Straßen- und Luftweg sowie die Schnittstellen zu externen Dienstleistern. Zudem soll die Versandvorbereitung für die wichtigsten internationalen Destinationen weiter optimiert werden.
 

Über 1.000 Titel für über 200 Ziele
 

Insgesamt versendet Asendia Germany regelmäßig mehr als 1.000 verschiedene Zeitungs-, Zeitschriften- und Special-Interest-Titel in über 200 Destinationen weltweit. Für den Transport der Zeitungs- und Zeitschriftentitel nach Österreich, die Schweiz und Frankreich setzt Asendia Germany in der Regel Direktfahrten ein. Volker Apel, Bereichsleiter Presse und Mitglied der Geschäftsleitung von Asendia Germany: „Der Abonnent erwartet, dass er sein bezahltes Exemplar in unseren Nachbarländern genauso schnell erhält wie im Erscheinungsland. Für die weiteren Länder ist Luftfracht im Priority-Kanal bei den ‚Schnelldrehern‘ wie Tageszeitungen ein Muss.“
 

Ziel von Asendia sei es, die Verlage zu beraten und sie dabei zu unterstützen, die Reichweite ihrer Publikationen zu erhalten und auszubauen. Dabei ermittle Asendia für Verlage international die Marktchancen und Risiken bei der Einführung ihrer Titel in neuen Märkten. Auch bei der weiteren Etablierung in bestehenden Märkten unterstütze Asendia die Medienhäuser. Mit "Subscriber Press" hat das Unternehmen eine bedarfsgerechte Full-Service-Lösung entwickelt, die Verlagen systematisch bei der Abonnentengewinnung und -bindung helfen soll. Dazu zählen neben der Distribution auch das Abonnentenmarketing und die Abonnentenverwaltung, so Asendia.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Florian Kraus vertritt Deutschland bei der Berufsweltmeisterschaft World Skills

Frisch ausgelernter Drucker von AZ Druck und Datentechnik (Kempten) tritt nächstes Jahr in Abu Dhabi an

Florian Kraus, frisch ausgelernter Drucker bei der Kemptener AZ Druck und Datentechnik GmbH, wird Deutschland bei den nächsten World Skills International (14. bis 19. Oktober 2017) in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) vertreten. Ende November hatte er sich im deutschen Vorentscheid gegen zwei andere Teilnehmer durchgesetzt. Zweitplatzierter wurde Andreas Will vom gleichen Unternehmen wie Kraus; auf dem dritten Platz landete Jan Jungwirth von Engelhardt Etikett in Nördlingen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...