Weiterempfehlen Drucken

Dräger + Wullenwever stellt auf EFI Lector um

Lübecker Druckdienstleister hofft auf sichere Weiterentwicklung der Lösung
 

Das Dienstleistungsportfolio wächst, Betriebsabläufe ändern sich: Dräger + Wullenwever Print + Media in Lübeck hat auf diese Entwicklungen reagiert und in die MIS-Lösung EFI Lector investiert.

Um seinen veränderten Betriebsabläufen im Offset- und Digitaldruck Rechnung zu tragen, hat der Lübecker Druckdienstleister Dräger + Wullenwever Print + Media seine gesamte Kundenkommunikation von EFI Alphagraph Prinance auf die MIS-Lösung EFI Lector umgestellt.

Das 80-Mann-Unternehmen vermisste bei Prinance nach eigenen Angaben eine moderne Weiterentwicklung der einzelnen Module. Bei der Prüfung alternativer Anbieter von MIS-Systemen fiel die Entscheidung zugunsten von EFI Lector aufgrund der höheren Attraktivität des umfangreichen Modulangebots. Speziell die Lector-Plantafel EFI Printflow ermögliche dem Unternehmen jetzt die Umstellung auf die dynamische Planung und Überwachung der Produktion. Zudem war die langjährige Sicherheit der Weiterentwicklung der Lösung durch einen großen Player am MIS-Markt ein Entscheidungsargument.

Aber auch kommerzielle Anreize seitens EFI haben das Management wohl zum Umstieg bewogen. So werde die jetzt geplante Einführung der elektronischen Betriebsdatenerfassung (BDE) durch EFI Lector, das hausintern als wesentlich weiter entwickelt angesehen wird als Prinance, ermöglicht. Zudem könne ein hoher Anteil der Alphagraph-Daten mit wenigen Schritten übernommen werden. Die Installation von EFI Lector im September 2015 in Lübeck ging einher mit einer mehrtägigen Schulung von 20 Mitarbeitern bei Dräger + Wullenwever.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

„Grafische Palette“ jetzt auch im Internet

Über 70 Anwenderberichte gibt es zum kostenlosen Download

Das beliebte Branchenmagazin „Grafische Palette“ gibt es jetzt zusätzlich zu seiner Druckausgabe auch in einer digitalen Version. Ab sofort kann die Ausgabe Nr. 4/2017 inklusive der Regionalteile kostenlos heruntergeladen werden. Interessierte Leser finden dort über 70 Anwenderreportagen aus Vorstufenbetrieben, Druckereien und Weiterverarbeitungsunternehmen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Rechnen Sie mit einem starken Jahresendgeschäft?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...