Weiterempfehlen Drucken

Drewsen Spezialpapiere: "Nordic Swan" für fettdichte Papiere

Sorte Probarrier Nature erfüllt strenge Umwelt-, Klima- sowie Gesundheitskriterien des Labels
 

Das Nordische Umweltzeichen, auch Nordischer Schwan genannt, wurde für die Drewsen-Papiersorte Probarrier Nature vergeben.

Drewsen Spezialpapiere, Hersteller von Spezialpapieren mit Sitz in Lachendorf, Deutschland, erhält für sein fettdichtes Papier Probarrier Nature das nordische Eco-Label "Nordic Swan". Damit soll garantiert werden, dass dieses fettdichte Papier strenge Umwelt-, Klima- sowie Gesundheitskriterien erfüllt.

Das Label "Nordic Swan" zertifiziert unter anderem das Nicht-Vorhandensein von Fluorchemikalien (sog. PFAS) für Probarrier Nature. Fluorchemikalien sind in der Diskussion, da sie nicht biologisch abbaubar sind und sich im Körper anreichern können. Die Kunden von Drewsen, insbesondere die aus Skandinavien, legen laut Angaben des Spezialpapierherstellers sogar gesteigerten Wert auf die Nordic-Swan-Zertifizierung. Einige Einzelhandelsketten würden das Label für Lebensmittelverpackungen sogar zwingend verlangen, heißt es aus Unternehmenskreisen weiter.

Probarriere Nature ist ein fettdichtes Lebensmittelverpackungspapier, das laut Drewsen aus nachwachsenden Rohstoffen besteht, 100 Prozent biologisch abbaubar und kompostierbar ist.

Hintergrund
Bei einer Jahreskapazität von – laut Drewsen Spezialpapiere – 170.000 Tonnen umfasst das Produktportfolio des Herstellers drei Produktgruppen: die Sicherheitspapiere Prosecura, die Druck- und Verpackungspapiere Profino und die technischen Spezialpapiere Protech. Mit über 400 Mitarbeitern erwirtschaftet Drewsen laut eigenen Angaben einen Jahresumsatz von 145 Mio. Euro.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Verband Druck+Medien Nord-West präsentiert sich „in neuem Gewand“

Vereinheitlichte Markenführung mit einem neuen Corporate Design

Der Verband Druck+Medien Nord-West (VDM NW) hat im Rahmen seiner neuen strategischen Ausrichtung sein gesamtes Erscheinungsbild überarbeitet. Ab sofort tritt der Verband mit verändertem Corporate Design und neuem Logo auf. Zentraler Bestandteil des neuen Designs soll die Stärkung der Dachmarke „Verband Druck+Medien Nord-West“ sein, die das Moderne mit dem Bewährten verbindet.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...