Weiterempfehlen Drucken

Druckerei Hesse investiert in neue Roland 700

Fünffarben ersetzt eine alte Manroland-Anlage

Die Druckerei Hesse in Fuldabrück hat in eine neue Roland 700 investiert.

Die Druckerei Hesse in Fuldabrück hat in eine neue Roland 700 investiert. Die Fünffarbenmaschine soll eine ältere Manroland-Anlage ersetzen und dank der Quick-Change-Optionen die Druckkapazität um bis zu 30 Prozent steigern. Durch die Nutzung der Abwärme sollen außerdem die Heizkosten im Unternehmen gesenkt werden.

Ein Grund für die Wahl der Roland 700 mit Dispersionslackwerk ist nach Aussage von Inhaberin Petra Kaiser neben der guten Vernetzung mit der Druckvorstufe auch Flexibilität der Maschine gewesen. So könne man nun sowohl Dünndruckpapiere von 0,04 mm bis zum 1 mm starken Karton verarbeiten. Die Abwärme der Druckmaschine wird direkt in die Belüftungsanlage der Druckerei eingespeist und soll so helfen, die Heizkosten zu senken.

Die neue Fünffarbendruckmaschine ist zudem mit einer Reihe von Quick-Change-Optionen ausgestattet, die die Bedienung vereinfachen und die Produktivität steigern sollen. So erlaube Quick Change Surface den schnellen Farbwechsel und helfe so Reinigungsmittel einzusparen, während Quick Change Color die Farbflussumschaltung von Leitstand aus ermögliche, was weniger Makulatur zur Folge habe. Quick Change Job gewährleistet nach Aussage von Manroland den vollautomatischen, schnellen Auftragswechsel, und Quick Change Wash soll die Reinigungszeiten des Farbwerkes halbieren. Alle relevanten Einstellwerte für Wiederholaufträge lassen sich mit Quick Change Air speichern, was die Rüstzeiten verkürzen und die Fortdruckgeschwindigkeit erhöhen soll. Auch das automatische Plattenwechselsystem APL ist integriert.

Die Quick-Change-Optionen sollen eine Erhöhung der Druckkapazitäten um bis zu 30 Prozent ermöglichen. Zudem könne man nicht genutzte Farbwerke auskoppeln, was den Verschleiß an den Druckwalzen minimieren soll. Die Feuchtwasser- und Temperiereinheit senke zudem den jährlichen Energiebedarf um etwa 25 Prozent.

Die Druckerei Hesse wurde 1953 von Willi Hesse in Kassel gegründet und beschäftigt am heutigen Standort in Fuldabrück rund 30 Mitarbeiter. Das Unternehmen produziert unter anderem Broschüren, Kataloge, Plakate, Präsentationsmappen, Flyer und Geschäftsdrucksachen.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Labelprint24 baut Kapazitäten mit einer Truepress L350UV von Screen aus

Digitales Drucksystem soll für die Produktion von Sandwich- und Multilayer-Etiketten eingesetzt werden

Neun Monate nach der Inbetriebnahme einer HP Indigo WS6800 hat die Etikettendruckerei Labelprint24 mit Sitz im sächsischen Großenhain ihren Maschinenpark erneut ausgebaut. Mit der Investition in eine Truepress Jet L350UV von Screen reagiert das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf das gestiegene Auftragsvolumen. Das neue Etikettendrucksystem ist inline an ein speziell für die Herstellung von Sandwich- und anderen Multilayer-Etiketten entwickeltes Finishingsystem angebunden.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...