Weiterempfehlen Drucken

Druckhaus Eckenfelder investiert in neue Schneideanlage

Baumann-Wohlenberg-Anlage mit Schnellschneider, Stapelheber, und Schüttelmaschine

Bei der Druckerei Eckenfelder wurde eine neue Schneidanlage installiert.

Die Eckenfelder GmbH & Co.KG mit Sitz in Wenigenlupnitz im Wartburgkreis (Thüringen) hat Anfang 2011 in eine neue Schneideanlage von Baumann-Wohlenberg investiert. Eckenfelder ist spezialisiert auf die Kalender- und Give-away- Produktion. Darüber hinaus betätigt sich das Unternehmer als Initiator und Herausgeber des exklusiven Kunstkalenders „Bodypainting“ des Künstlers Lothar Pötzl.

Der Anspruch an Qualität und Flexibilität in der Produktion ist nach Angaben beiden Geschäftsführer, Daniel Eckenfelder und Christof Eckenfelder, hoch beim familiengeführten Unternehmen Eckenfelder. Ende 2010 stand die Investition im Bereich „Schneiden“ an. Den „Zuschlag“ erhielt die zuständige Vertretung der Firmen Baumann und Wohlenberg, Manroland Vertrieb und Service GmbH, Leipzig. Baumann-Schneidsysteme sind modular konzipiert. Sie bestehen aus Einzelkomponenten, die jeweils für die unterschiedlichen Papierformate lieferbar sind. Diese Komponenten werden individuell zu kompletten Anlagen zusammengestellt.
Die neue Anlage besteht aus einem Stapelheber BSH 3 sowie einer Schüttelmaschine der Firma Baumann Maschinenbau Solms. Das Herzstück bildet der Schnellschneider Wohlenberg132. Die geschnittenen Nutzen werden vom Bediener auf dem Tisch des Baumann-Abladers BA 3 N abgelegt und kantengenau auf Palette abgesetzt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Höherpreisige Kalender stärker nachgefragt

Kalendergeschäft in 2017 leicht gestiegen

Trotzdem das Jahr 2018 bereits gut zwei Wochen alt ist, sind Kalender für das neue Jahr noch gefragt. Wie der Buchreport berichtet, liegt die Saison der Kalender für 2018 im Endspurt und für eine Zeitansage zur Bilanz sei es noch zu früh. Doch insgesamt habe das Geschäft im Jahr 2017 leicht zugelegt.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...