Weiterempfehlen Drucken

E-Pro Solutions veranstaltet 7. PIM-Branchenforum 2008

»Portrait der gegenwärtigen und zukünftigen Produktkommunikation«

Das 7. PIM-Branchenforum 2008 der E-Pro Solutions GmbH findet am 3. und 4. Juni im Fraunhofer IAO in Stuttgart statt. Der Kongress bietet Entscheidern, PIM-Anwendern und Interessierten in drei Fachforen Anwenderberichte und Strategievorträge zu den Themen PIM, Katalog und E-Commerce.
In seiner Eröffnungskeynote »Wie PIM hilft, Exportweltmeister zu bleiben« thematisiert Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft und Schirmherr der Veranstaltung, die wichtigsten Entwicklungstendenzen in der globalisierten Wirtschaft und identifiziert zudem die Bedeutung von Informations- und Kommunikationstechnologien für die Innovationskraft moderner Industrienationen.
Der Business- und Marketing Officer der Microsoft Deutschland GmbH, Ralph Haupter, behandelt in seiner Keynote »Warum Microsoft die Welt einfacher macht«, wie Microsoft-Technologien mit PIM- und ERP-Systemen interagieren, damit Produktinformationen aus unterschiedlichen Datenquellen an Kunden kommuniziert werden können.
Neben weitere Vortragenden wird Thomas Wehlmann, Geschäftsführer der Wehlmann Katalogie, in der Eröffnungskeynote des Katalog-Benchmark-Forums »Der Katalog als Verkäufer« darüber informieren, welche Gestaltungsmerkmale den Produktkatalog zum erfolgreichen Verkäufer technischer Produkte machen.
Neben den Themenvorträgen werden Vertreter namhafter Unternehmen wie Linde, Olympus, Maxdata oder Deutsche Bahn in Anwenderberichten authentisch schildern, wie sie sich mit einer effizienten Produktkommunikation in Print und Web erfolgreich positioniert haben.
Die Kombination aus strategischen Vorträgen und praxisorientierten Anwenderberichten zu den Themen PIM, Produktkatalog, und E-Commerce soll Entscheidern, PIM-Anwendern und Interessenten gleichermaßen ein umfassendes, ganzheitliches Portrait der gegenwärtigen und zukünftigen Produktkommunikation vermitteln.
Weitere Informationen zum PIM-Branchenforum sowie Anmeldung zur Veranstaltung auf der Branchenforum-Website (URL siehe unten).

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Welches Trocknungsverfahren setzen Sie ein?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...