Weiterempfehlen Drucken

Nur noch bis morgen verfügbar: eDossier zum "Wachstumsmarkt Large Format Druck"

Kostenloser Download im print.de-Shop
 

Was den Large-Format-Druck ausmacht, wie er gewinnbringend eingesetzt werden kann und was beim Einstieg in das neue Geschäftsfeld beachtet werden sollte, fasst das neue eDossier von EFI kompakt zusammen.

Endspurt: Nur noch bis morgen kann das neue eDossier zum "Wachstumsmarkt Large Format Druck" kostenlos im Shop von print.de heruntergeladen werden. Das aktuelle White Paper fasst kompakt und übersichtlich zusammen, was den digitalen Großformatdruck ausmacht, wie er gewinnbringend eingesetzt werden kann und was beim Einstieg in das neue Geschäftsfeld beachtet werden sollte.

Das White Paper, das sich Interessierte kostenlos im print.de-Shop herunterladen können, gibt dabei zuerst einen Überblick über die Märkte, die mit dem Großformatdruck adressiert werden können und beschreibt die aufmerksamkeitsstarken, neuen Werbemöglichkeiten, die sich daraus ergeben. Um die Einsatzmöglichkeiten des Großformatdruckes jedoch wirklich zu erfassen, muss man auch die Technik dahinter verstehen. So erklärt das neue eDossier auch die Technik und Funktionsweise des Inkjetdrucks mitsamt der Komponenten Sprühdüsen, Druckköpfe, Auflösungen, Tinten, Farben und Colormanagement. Spezifischer wird es zudem in Kapitel 3, denn hier erklärt der Hersteller, wie die Aushärtung der Tinten mittels energiesparenderen LED-Lampen mit Leuchtdioden funktioniert, anstelle der bisher eingesetzten Quecksilberdampflampen.

Dass aber Inkjetdruck nicht gleich Inkjetdruck ist, zeigt das eDossier in einem weiteren Kapitel auf. So wird erklärt, warum es für verschiedene Anwendungen unterschiedliche Druckmaschinen gibt. Anhand der Produktpalette von EFI Vutek wird das Spektrum von Rollen- bis Flachbettdrucksystemen, von Einsteiger- bis hin zu Profimaschinen aufgezeigt und die Unterschiede genau beschrieben.

Dass sich das Unternehmen EFI, das in erster Linie für seine Fiery-Server-Produktfamilie bekannt ist, inzwischen auch weitere Standbeine aufgebaut hat, beweist das Unternehmensportrait. So gehören die Workflow-Automatisierung und MIS-Systemen sowie die Inkjetdrucksysteme für den LFP-, Etiketten- und Verpackungsdruck- sowie für den Keramik- und Fliesendruckmarkt längst zum Portfolio. Welche Tipps EFI den potenziellen LFP-Kunden mit auf den Weg geben kann, lesen Interessierte abschließend in einem Bericht über einen Vortrag von Guy Gecht, dem CEO von EFI.

Das das neue eDossier "Wachstumsmarkt Large Format Druck" von EFI kann kostenlos im print.de-Shop heruntergeladen werden.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Papiertechnische Stiftung konzentriert Aktivitäten künftig in Heidenau

Standort München wird im 1. Halbjahr 2018 geschlossen

Anfang Februar hat der Stiftungsrat der Papiertechnischen Stiftung (PTS) einstimmig beschlossen, den Standort der Stiftung in München im 1. Halbjahr 2018 zu schließen und den Standort in Heidenau nahe Dresden weiter zu entwickeln. Als Grund wurde angegeben, dass die Kosten für den Unterhalt zweier Standorte, insbesondere die hohe finanzielle Belastung durch das Institutsgebäude in München, die Existenz der Stiftung gefährden würden.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...