Weiterempfehlen Drucken

Den Web-to-Print-Markt erobern – mit den Unitedprint Shop Services

Think global. Act local. Wie UNITEDPRINT lokalen und regionalen Druckern das Tor zum internationalen Web-to-Print-Markt öffnet

Die Geschäftschancen zu erhöhen und den Umsatz zu steigern ist ab sofort ganz einfach möglich – und das ohne Risiken und eigene Kosten! Mit einem Partnershop im Netzwerk von UNITEDPRINT SE, einer der größten Onlinedruckereien Europas, werden Sie minutenschnell zum Web-to-Print-Anbieter und Player im globalen Markt – mit fantastischen neuen Möglichkeiten. So erhält jeder Partner zusätzlich zu seinen Bestandskunden einen grenzenlosen neuen Onlinemarkt dazu.

„Unitedprint Shop Services“ (USS) heißt das Programm, welches das Know-how und das Portfolio eines Top-Online-Printers mit der Kundennähe eines lokalen Anbieters kombiniert.
Eine Win-Win-Situation für alle: Die Partner können über ihren eigenen USS-Shop ihren Kunden ab sofort nicht nur hunderte Druckprodukte vermarkten – ihnen stehen ab sofort auch Topseller aus den Produktlinien Textilprodukte, Fotoprodukte, Werbetechnik und Verpackungen zur Verfügung. Das Beste daran – der Partner entscheidet selbst, welche dieser Produkte er selbst produzieren möchte. So kann er sein Angebot für seine Kunden auf einen Schlag auf das Hundertfache erhöhen und zusätzlich seine Maschinen bei Bedarf auslasten. Falls der Partner selbst ein tolles Produkt hat und noch nicht damit global online ist – nichts besser als das! Mit seinem USS-Shop kann er sein Produkt dem gesamten europaweiten USS-Netzwerk und dessen Kunden zur Verfügung stellen.

Der eigene Web-to-Print-Onlineshop wird jedem Partner übrigens kostenfrei zur Verfügung gestellt. Oder anders ausgedrückt: Es bieten sich hier 100 Prozent Chancen – bei null Prozent Risiko!

Für Sie als Partner heißt das konkret:

  • Sie profitieren direkt vom enormen Wachstum des Web-to-Print-Marktes.
  • Sie sichern langfristig Ihren Geschäftserfolg.
  • Sie erweitern massiv Ihr Sortiment und Dienstleistungsangebot.
  • Sie eröffnen sich eine zusätzliche Vermarktungschance für eigene Produkte.
  • Sie entscheiden frei über Auftragsarrangements und Verkaufspreise.
  • Sie erhalten persönliche Hilfe und kostenlosen Support.
  • Sie haben keine Kosten und kein Risiko.

Ihr USS-Partnershop ist zusätzlich noch optimal aufgestellt für die Vermarktung im riesigen B2C-Markt und verfügt über einen Online Editor zum Selbstgestalten der Produkte. Alle Shops sind von Anfang an inklusive mobiler Webseite ausgestattet, damit Ihre Kunden Sie auch jederzeit mobil erreichen können.

Lassen Sie sich die einmalige Chance nicht entgehen und werden Sie noch heute Partner im Netzwerk von UNITEDPRINT SE! Sichern Sie sich Ihr kostenloses Werbe-Kit für den Start! Senden Sie dazu einfach eine formlose E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und dem Betreff „Web-to-Print-Erfolg“ an: fabian.frenzel@unitedprint.com. Wir freuen uns auf Sie!

unitedprintshopservices.com ist eine Marke der UNITEDPRINT SE. UNITEDPRINT SE gehört mit seinen Marken print24, Easyprint, unitedprint, firstprint, getprint und printwhat zu einer der global führenden Onlinedruckereien. Das Unternehmen bietet seinen Kunden neben klassischen Printprodukten wie Flyer, Plakate, Postkarten, Visitenkarten und Briefpapier auch hochwertige Produkte aus den Bereichen Textildruck, Fotodruck, Großformatdruck und dem Gastronomiebedarf. Über 700 Mitarbeiter arbeiten 24 Stunden rund um die Uhr mit modernster Technologie auf über 10.000 m² Produktionsfläche. Standorte befinden sich weltweit in 26 Ländern – Belgien, Brasilien, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und USA.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

DSGVO-Umsetzung: Optimiertes Stammdaten-Management als Basis

Empfehlung des Beratungsunternehmens Parsionate GmbH für die im Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung

Geht es um die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), so wirken viele Unternehmen wie gelähmt. Obwohl die Verordnung im Mai 2018 in Kraft tritt, haben viele noch nicht mit der Umsetzung der neuen Vorgaben begonnen. Viel zu hoch und umfassend erscheinen die Anforderungen und entsprechend schwer der erste Schritt. Die Parsionate GmbH, Beratungsunternehmen für Stammdaten- und Produktinformationsmanagement sowie Omnichannel-Commerce, sieht ein optimiertes Master Data Management (MDM) als Grundlage für eine gelungene DSGVO-Umsetzung.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...